Kühlhaus – Electronic Movement meets Define Electronic Music Festival

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

(CIS-intern) – Es ist uns seine große Freude, zum zweiten Mal Partner des Festivals zu sein .Das Define electronic music festival präsentiert Künstler aus den verschiedenen Generes der elektronischen Musik. Grenzwertig experimentell oder verlockend tanzbar.

Foto: Presse Rainer Weichhold

Im Kühlhaus startet der Programmpunkt “Define underground” mit jungen dänischen Künstlern die unter anderem ihre Abschlussarbeiten der Esbjerg Spacetone Akademie präsentieren. Mit dabei sind Alexander Holm,Thomas Vedel, David Nordentoft Louis Lennert.

Ab 23.00Uhr startet der Electronic Movement mit seinen tanzbaren electrosounds.

Es ist uns gelungen Rainer Weichhold (Kling Klong/Great Stuff) mit seiner einmaligen Mischung aus Techhouse und House für diesen Event zu gewinnen.
Und da ein Steuermann heute nicht genug ist, wird auch Johann Nielson (Electropia) das Ruder in die Hand nehmen und das Boot im Klangrausch auf Kurs halten.
Um Euch vor Seekrankheit zu bewahren wird Leuchtturmwärter Hit Asmussen mit seinem Signallicht aus Bässen & Beats erst einmal die Fahrtroute des Abends ausleuchten. na den Mast und Schottbruch!

Freitag 2. Novmber 2012 20.30 Uhr
Kühlhaus Flensburg