Flensburg, Tarp, Husum: Der Spiel-Dänisch-Tag – Spil Dansk Dagen

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

(CIS-intern) – Zum 12. Mal veranstaltet alles, was in Dänemark Musik macht bzw. anbietet, um den Donnerstag, 25. Oktober herum den Spiel-Dänisch-Tag (Spil Dansk Dagen) – und zum dritten Mal ist die dänische Minderheit im Landesteil Schleswig mit von der Partie, mit stetig wachsendem Angebot.

Foto: Presse Bobo Moreno

Alle Veranstaltungen sind öffentlich.

MONTAG, 22. OKTOBER

19 Uhr, Dänische Kirche Tarp, Harkielweg 2:
Hardinger, Thorup & B-Joe,
Veteranen der dänischen Musikszene in einer unplugged Rockshow.

20 Uhr, Deutsches Haus Flensburg:
Medina,
Bekannt, beliebt, voller Talent, gute Musik und eine gekonnte Show.

DONNERSTAG, 25 OKTOBER

10-11.30, Dänisches Altenheim, Flensburg, Nerongsallee 27:
Aase Pejtersen singt mit den Bewohnern aber aucgh mit allen anderen Erschienenen.
11.03-11.30 Uhr lauscht man dem gemeinsamen Singen auf DR2.

10.30-11.30, Dänische Schule Rendsburg, Prof.-Koopmann-Str. 4-6:
Schüler, Lehrer, Eltern, Oma und Opa, Onkel und Tanten singen gemeinsam im Schulhof.

10.40-11.30, gemeinsames Singen auf dem Südermarkt in Flensburg:
Kinder der dänischen und deutschen Schulen singen gemeinsam und begleitet von der Hörfunkübertragung auf DR2. Die Lehrer Eberhard von Oettingen und Ture Pejtersen heizen den Kindern tüchtig ein. Ein einzigartiges Livekonzert.

9.30-10.00, Platz neben der Marienkirche in Husum:
Schüler der dänischen Schulen in Husum, Bredstedt und Friedrichstadt singen zusammen.

14.30, Husumhus, Neustadt 83 in Husum:
Die Kreisverbände Husum-Land und Eiderstedt des Sydslesvigsk Forening laden ihre Senioren ein zum gemeinsamen Singen bei Kaffee und Kuchen. Die urigen Tante Tuttes Knævarmere (“Kniewärmer”) aus Løgumkloster/ DK singen mit.

17.00, Dänische Zentralbücherei, Norderstr. 59 in Flensburg:
“Die Landstreicher” der Flensburger Musikschule singen anlässlich des Spil Dansk-Tages auf dänisch unter Leitung von Christiana Voss. Dazu gibt es Hotdogs.

17-17.50, Dänische Schule Harrislee, Süderstr. 90:
Five-o`clock-Singen mit Ole Kock-Hansen.

19.30, Dänisches Versammlungshaus Büdelsdorf, Brandtstr. 29-31:
Konzert mit der dänischen Folkband Phønix.

19.30, Dänische Ansgar Kirke, Apenrader Str. 25 in Flensburg:
Musikalisches Soiree mit kirchlichen und weltlichen Liedern, dem Tønderkor geleitet von Henrik Svane, dem Trio Kaj Andersen, Bjørn Egeskjold und Henrik Svane sowie dem Liederschreiber Jens Rosendal.

20.00: Jazz im Flensborghus, Norderstr. 76 in Flensburg:
Mit Bobo Moreno, Bo Stief og Ole Kock Hansen, einem Trio von Weltklasse.

22.00: Volksbad, Schiffbrücke 67 in Flensburg:
Donnerstagsbar des Studentenclubs mit Special-Guest-DJs aus Dänemark und Musik von House bis Techno, von Deep bis Elektro. Happy hour 23.00-00.00 Uhr.

Freitag, 26. Oktober

17-20.30, Dänischer Ruderclub, Am Ostseebad 35 in Flensburg:
Schmücken der Kajaks, gemeinsames Essen und Singen, Laternenrudern ab 19.15 Uhr nach Wassersleben.

19.30, Heliggeistkirche, Grosse Str. 43 in Flensburg:
Kirchenrock mit “Peakshow” und Flensburger Rock´n Roll soswie Sleeping Bears aus Kopenhagen, freier Eintritt.

Sydslesvigsk Forening e.V.
Dansk Generalsekretariat
www.syfo.de