Yu Hua in Flensburg liest in Flensburg

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene

(CIS-intern) – Im Literatursommer Schleswig-Holstein liest der chinesische Schriftsteller Yu Hua in der Stadtbibliothek Flensburg. Yu Hua gilt als einer der einflussreichsten chinesischen Schriftsteller, seine Werke wurden bereits in 20 Sprachen übersetzt. Yu Hua wurde 1960 in Hangzhou geboren. Er ist ursprünglich Zahnarzt, entschied sich aber für ein Leben als Schriftsteller.

Foto Presse Yu Hua / Jürgen Bauer

Seit Mitte der 1980er zählt er zur literarischen Avantgarde und wurde mit dem Erscheinen seines Romans „Leben“ und der entsprechenden Verfilmung 1994 zu einem der einflussreichsten Schriftsteller Chinas. Die beiden Romane „Leben“ und „Der Mann, der sein Blut verkaufte“ sind ins Deutsche übersetzt. 2009 erschien sein Roman „Brüder“ beim S.Fischer-Verlag. In China erzielte dieses Werk kontroverser Kritiken, einen Auflagenrekord von einer Million Exemplaren.

Der Sinologe Prof. Ulrich Kautz begleitet den Autor auf seiner Lesereise und übersetzt die chinesische Lesung.

Saal der Stadtbibliothek
Flensburg Galerie
Dienstag, 24. Juli 2012
Beginn: 19.30 Uhr
Eintritt 6.- / 4.- €.
VVK in der Stadtbibliothek und bei Bücher Rüffer

Kulturbüro Flensburg

Schreibe einen Kommentar

Nächster Beitrag

Premier Swingtett im November im Deutschen Haus - GYPSY-JAZZ-VARIETE

(CIS-intern) – Die Gruppe singt und swingt zunächst ganz harmlos deutsche Tonfilmschlager der 20er und 30er Jahre wie wir sie von Marlene Dietrich, den Comedian Harmonists oder Heinz Rühmann kennen. Die bekannten Melodien werden instrumental frisch intoniert oder frech gesungen und in jeder Note spürt man den Spaß der Musiker […]