POL-FL: Tarp – Radfahrerin nach Verkehrsunfall schwerverletzt ins Krankenhaus

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Tarp (ots) – Mittwochmorgen, 07.10.2015, gegen 07:20 Uhr, kam es aufgrund einer Vorfahrtsverletzung zu einem Verkehrsunfall im Stapelholmer Weg / Ecke Tornschauer Straße in Tarp. Eine 53-Jährige befuhr den Radweg stadteinwärts und wurde von einem VW-Fahrer, der Abbiegen wollte übersehen. Die Radfahrerin versuchte noch beim Passieren der Einmündung das Auto zu Umfahren, wurde jedoch seitlich erfasst und stürzte. Die 53-Jährige wurde dabei schwer verletzt und mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Beamte von der Polizeistation Tarp nahmen den Unfall auf.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Mandy Lorenzen Telefon: 0461/484-2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Next Post

POL-FL: Flensburg - Rauschfahrer flüchtet nach Unfall und hatte keine Fahrerlaubnis

Flensburg (ots) – Donnerstag, 08.10.2015, gegen 03:20 Uhr, verlor ein VW-Fahrer auf der B199 in Flensburg die Kontrolle über sein Fahrzeug, stieß in einer Rechtskurve vor der Abfahrt Nordstraße gegen eine Betonbegrenzung und rutschte anschließend in den Graben. Ein Zeuge informierte die Polizei darüber, dass sich ein Mann fußläufig von […]