POL-FL: Tarp – Jugendlichen ziehen dänische Touristen ab

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Tarp (SL) (ots) – Dienstagabend, 01.07.14, gegen 21:15 Uhr, wurde in der Bahnhofstraße in Tarp ein dänischer Tourist durch zwei südländische Jugendliche bestohlen.

Zwei dänische Touristen befanden sich auf dem Bahnhof in Tarp, als zwei jugendliche Südländer an sie herantraten. Einer von ihnen näherte sich dem 70- jährigen Touristen ganz nah umarmte und tanzte mit ihm. Dabei fragte er nach einer Zigarette. Währenddessen stahl der Jugendliche aus der Jackentasche die Digitalkamera des Dänen. Im Anschluss flüchteten die beiden Jugendlichen.

Die eingesetzten Polizeibeamten der Polizeistation Tarp konnten die jugendlichen Südländer durch die gute Täterbeschreibung eines aufmerksamen Zeugen auf dem Bahnhof festnehmen.

Dieser Zeuge hatte beobachtet, wie die Jugendlichen bei Eintreffen der Polizei zwei Gegenstände ins Gebüsch warfen. Diese konnten später aufgefunden werden und es stellte sich heraus, dass es sich dabei um das Diebesgut handelte.

Da die Jugendlichen sich nicht ausweisen konnten wurden sie nach Flensburg gebracht, wo sie der Kriminalpolizei für weitere Maßnahmen übergeben wurden. Beide sind polizeilich bereits bekannt.

Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet, Spuren gesichert. Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte unter 0461/484-0 beim K7 der Bezirkskriminalinspektion Flensburg

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Markus Langenkämper Telefon: 0461/484-2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Schreibe einen Kommentar

Next Post

POL-FL: Flensburg- Dreister Diebstahl eines Defibrillators

Flensburg (ots) – In dem Zeitraum vom 06.06.14, 18:00 Uhr, bis zum 10.06.14, 08:00 Uhr, wurde aus dem Foyer der Sparkassenhauptstelle auf dem Holm 22 in Flensburg der an einer Wand montierte Defibrillator entwendet.  Dieser war in einem Kasten an der Wand deponiert. Es handelt sich um Gerät der Firma […]