POL-FL: Schleswig, Region SL-FL – An- und Verkauf alarmiert Kripo: 22-jähriger nach Fahrraddiebstahl im Tatverdacht

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Schleswig, Kreis SL-FL (ots) –

In den vergangenen Tagen alarmierte ein An- und Verkaufshändler in Schleswig die Ermittler der Kriminalpolizei, nachdem er von einem 22-jährigen Schleswiger wiederholt ein offenbar neuwertiges Fahrrad entgegengenommen hatte. Einen Eigentumsnachweis erbrachte der junge Schleswiger für das dem Anschein nach zuvor entwendete Rad nicht.

Die Beamten suchten den polizeibekannten 22-jährigen auf und brachten ihn zur Wache. Bei seiner Vernehmung machte der Tatverdächtige keine plausiblen Angaben zur Sache, insbesondere nicht zur Herkunft des Bikes und zum Vorwurf des Diebstahls.

Das Fahrrad aus dem An- und Verkaufshandel stellten die Beamten sicher. Dabei handelt es sich um ein neuwertiges schwarzweißes Trekkingbike vom Typ Touringstar der Marke Prophete im Wert von mehreren hundert Euro (siehe Bild).

Bislang konnte das Fahrrad keiner konkreten Straftat zugeordnet werden.

Die Kriminalpolizei in Schleswig sucht dringend den eigentlichen Besitzer dieses Fahrrades. Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte unter 04621/84-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Matthias Glamann Telefon: 0461/484-2010 Fax: 0431/9886442010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Schreibe einen Kommentar

Next Post

POL-FL: Jagel - Montagmorgen: Einbruch über Terrassentür, Goldschmuck entwendet

Jagel (ots) – Montagmorgen, 16.06.14, in der Zeit von 09:45 – 11:55 Uhr, verschaffte man sich über die Terrassentür gewaltsam Zutritt zu einem Einfamilienhaus im Selker Weg in Jagel und entwendete Laptop, Bargeld und Goldschmuck. Offenbar hatte man die Abwesenheit der Bewohner ausgenutzt. Ein Ermittlungsverfahren wegen besonders schweren Falls des […]