POL-FL: Mutmaßlicher Schokoladendieb gefasst, Tatverdächtiger fuhr unter Drogeneinfluss und ohne gültige Fahrerlaubnis

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Tarp (ots) – Sonntagmittag (08.03.2020) gegen 12:00 Uhr kontrollierten zwei
Beamte vom Polizeiautobahn- und Bezirksrevier Nord in Tarp einen Ford Fiesta.
Aufgefallen war das Fahrzeug aufgrund einer defekten Beleuchtung. Während der
Kontrolle konnte der 44- jährige Fahrzeugführer keinen gültigen Führerschein
vorlegen. Des Weiteren hatten die Beamten den Verdacht, dass der Fahrer unter
Einfluss von Drogen stand. Ein Drogenschnelltest bestätigte dies. Als dann der
Fahrer den Kofferraum öffnete, um das Warndreieck und den Verbandskasten
vorzuzeigen, fiel der Blick der Beamten auf Schokoladenartikel im Wert von über
600,00 Euro. Nach ersten Erkenntnissen stammen die Schokoladenartikel aus einem
Diebstahl und wurden bis auf Weiteres beschlagnahmt. Gegen den Fahrer wurden
Strafanzeigen wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis, Fahren unter Betäubungsmitteln
und den Verdacht des Diebstahls eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Gina Bartsch
Telefon: 0461 / 484 2010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6313/4541093
OTS: Polizeidirektion Flensburg

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Next Post

Pawel Popolski: Die neue Show 2020 in Flensburg, Kiel und Neumünster

(CIS-intern) – In der Popolski Show „Nach der Strich und der Faden“ präsentiert Pawel Popolski die schönsten Wodkalieder der Musikgeschichte und „nagelt sich mit der gesamte Publikum schön einen chinter der Schrankwand“. Foto: Presse Pawel Popolski Mit Hilfe der polnischen Video Software SKYPEK werden weitere Popolski Familienmitglieder aus dem Plattenbau […]