POL-FL: Hürup – Verkehrsunfalllucht, Polizei sucht weitere Unfallzeugen

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Hürup (ots) – Am Donnerstagmorgen (11.03.21), gegen 09:53 Uhr, kam es der Hauptstraße in Hürup, auf Höhe der Hausnummer 20a, zu einem Verkehrsunfall.
Der Fahrer eines braunen Renault fuhr in Richtung Freienwill. Im Bereich einer Fahrbahnverengung soll ihm der Fahrer eines silberfarbenen VW Caddy auf seinem Fahrstreifen entgegengekommen sein, sodass der Fahrer des Renault nach rechts ausweichen musste, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Dadurch stieß der Fahrer mit seinem PKW gegen einen Kantstein und kollidierte außerdem mit einer rotweißen Warnbarke.
Der Fahrer des VW Caddy setzte seinen Weg in Richtung K 90 fort.
Die Polizeistation Husby hat die Ermittlungen dieser Verkehrsunfallflucht aufgenommen und bittet Zeugen des Unfalls oder Hinweisgeber zu dem Verursacher um Kontaktaufnahme unter der Rufnummer 04634-9397980 oder per mail: husby.PSt@polizei.landsh.de.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Sandra Otte
Telefon: 0461 / 484 2010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Next Post

POL-FL: Verkehrsunfallflucht in der Apenrader Straße, Polizei sucht weitere Zeugen

Flensburg (ots) – Am Dienstagnachmittag (09.03.21), um 17 Uhr, beobachteten Zeugen einen Kleinwagen, der in der Apenrader Straße (Höhe Hausnummer 67) eine Verkehrsinsel touchierte und anschließend in einen parkenden weißen Volvo fuhr. Anschließend fuhr der Kleinwagen weiter in Richtung Zentrum. Bei dem Volvo entstand ein Sachschaden von ca. 4000 Euro. […]