POL-FL: Harrislee – Raubüberfall durch maskierten Täter

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Harrislee (ots) – Mittwochabend, 02.04.14, gegen 21:40 Uhr, kam es durch einen maskierten Täter zu einem Raubüberfall auf den Grenzsupermarkt “Zur Krone” im Ochsenweg in Harrislee.

Ein männlicher Täter trat an die 53- jährige Kassiererin heran und forderte sie unter Vorhalt eines Messers zur Herausgabe von Geld auf. Die resolute 53- jährige Kassiererin gab kein Geld heraus und klingelte stattdessen nach dem Geschäftsführer. Daraufhin ergriff der Täter unverrichteter Dinge die Flucht.

Der Täter konnte wie folgt beschrieben werden: 1,75m bis 1,80m groß, schlanke Figur, dunkler Hauttyp und er sprach die Kassiererin in englischen Sprache an. Er war bekleidet mit einer kurzen dunklen Winterjacke, dunkelblauer Jeans, schwarzen Turnschuhen mit weißer Sohle und einer dunkelblauen Wollmaske.

Die umgehend eingeleitete Fahnung der eingesetzten Polizeibeamten wurde durch einen Diensthund und der Bundespolizei unterstützt und verlief erfolglos.

Beamte von der Polizeistation Harrislee sicherten Spuren und leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen eines schweren Raubes ein.

Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte unter 0461/484-0 bei der Bezirkskriminalinspektion in Flensburg.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Markus Langenkämper Telefon: 0461/484-2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Schreibe einen Kommentar

Next Post

POL-FL: Flensburg - Autofahrer im Drogenrausch unterwegs mit weiteren Überraschungen

Flensburg (ots) – In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 03.04.14, gegen 00:55 Uhr, kontrollierten Polizeibeamte des 1. Polizeireviers Flensburg einen dunklen BMW mit zwei Insassen in der Straße Am Katharinenhof in Flensburg. Den Beamten fiel sogleich ein starker Marihuana Geruch in dem Fahrzeuginneren auf. Der 42- jährige Fahrer aus […]