POL-FL: Glücksburg / Meierwik – 75-jährige wehrhaft: Exhibitionist flüchtet vom Strand, Zeugen gesucht

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Glücksburg, Flensburg (ots) – Dienstagvormittag, 10.02.15, gegen 10:45 Uhr, manipulierte ein Unbekannter am Strand bei Meierwik in Glücksburg nahe der Uferstraße vor einer 73-jährigen Spaziergängerin an seinem Geschlechtsteil. Die Seniorin drohte dem Mann mehrfach lauthals, die Polizei zu alarmieren, woraufhin er flüchtete. Der Unbekannte lief zu einem auf dem kleinen Parkplatz nahe der Uferstraße abgestellten blauen Kleinwagen und fuhr in Richtung Flensburg davon.

Die schockierte Seniorin erstattete Anzeige. Der Tatverdächtige wird wie folgt beschrieben: Männlich, zirka 25 Jahre alt, zirka 175 cm groß, südländisches Erscheinungsbild, dunkler Teint, ungepflegte Erscheinung, Schnurrbart, dunkelblaue Jeans, schwarze Schuhe, graue Kapuzen-Sweatshirtjacke unter einer schwarzen Lederjacke. Das Kennzeichen am dunkelblauen Kleinwagen war rot umrandet.

Beamte vom K2 der Bezirkskriminalinspektion leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Exhibitionistischer Handlungen ein. Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte unter 0461/484-0. Wer kennt den Tatverdächtigen oder hat ihn zuvor am Strand beobachtet und kann sachdienliche Hinweise geben?

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Matthias Glamann Telefon: 0461/484-2010 Fax: 0431/9886442010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Next Post

POL-FL: Sörup: 78 jährige demente Frau vermisst

Flensburg (ots) – Seit heute Vormittag sucht die Polizei nach der 78jährigen Erika Stemmler aus Sörup. Zuletzt wurde sie von ihren Angehörigen heute Nacht gegen 01:00 Uhr gesehen. Frau Stemmler ist dement, aber gut zu Fuß. Sie ist etwa 160 cm groß, hat eine normale Figur, kurze graue Haare und […]