POL-FL: Flensburg – Schlägerei während eines Fußballspiels

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Flensburg (ots) – Sonntagnachmittag, 23.03.14, gegen 14:00 Uhr, kam es während eines Fußballspiels zweier Freizeitmannschaften, in Flensburg, zu einer handfesten Schlägerei mehrere Fußballspieler.

In dem Spiel auf einem Sandplatz im Marienhölzungsweg kam es zu einem Foulspiel. Der 18- jährige Übeltäter wollte sich wohl bei dem 24- jährigen Gefoulten entschuldigen, was dieser rüde ausgeschlagen hatte. Es kam daraufhin wohl zu Beleidigungen und Schubsereien.

Die Situation eskalierte und vier Spieler fingen an aufeinander einzuschlagen. Alle Beteiligten mussten anschließend in der Diako behandelt werden.

Dort kam es dann erneut zu einem Polizeieinsatz bei dem die Beamten einschreiten mussten. Die Kontrahenten waren aufeinander getroffen und es kam zu Auseinandersetzungen, die jedoch schnell unterbunden werden konnten.

Beamte vom 1. Polizeirevier leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung ein.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Markus Langenkämper Telefon: 0461/484-2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Schreibe einen Kommentar

Next Post

Erste Sitzung des neuen Hochschulrats der FH Flensburg

(CIS-intern) – Der neuen Hochschulrat der Fachhochschule Flensburg ist komplett: Heute kam das ehrenamtliche Gremium erstmals unter seiner Vorsitzenden Cathy Kietzer in der FH zusammen. Für die gebürtige Dänin Cathy Kietzer ist es eine große Freude und Ehre, den Vorsitz im Hochschulrat der Fachhochschule Flensburg führen zu dürfen: „Ich fre […]