POL-FL: Flensburg – Kinderclique bei Einbruch gestört: Kein Clubheim!

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Flensburg (ots) – Montagnachmittag, 15.6.15, gegen 15:00 Uhr, stellte eine Maklerin einige Kinder auf dem Grundstück eines zum Verkauf stehenden Einfamilienhauses in Flensburg-Engelsby und störte diese offenbar dabei, hier im Gebäude ein “Clubheim” einzurichten. Bereits am Sonntag hatte man sich gewaltsam über ein Fenster Zutritt verschafft und diverse Schlüssel aus dem Haus entwendet. Alarmierte Beamte vom 1. Polizeirevier stellten die drei 9-10-jährigen Jungen zur Rede. Im Beisein der Eltern gaben sie die daheim aufbewahrten Schlüssel für das Haus reumütig zurück und verwiesen auf ihre “Mittäter” (weitere drei) Sie erklärten, im Haus eigentlich ein kleines Clubheim einrichten zu wollen. 

 

Rückfragen bitte an: 

Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Matthias Glamann Telefon: 0461/484-2010 Fax: 0431/9886442010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Nächster Beitrag

POL-FL: Flensburg - 23-jährige schlägt Alarm: Einbrecher festgenommen

Flensburg (ots) – Mittwoch, 17.06.15, gegen 01:10 Uhr, alarmierte eine aufmerksame Anwohnerin (23j) am Flensburger Ochsenmarkt die Polizei über Notruf 110, nachdem sie gesehen hatte, wie sich ein Mann an einem Geschäft zu schaffen machte und offenbar hebelnd versuchte, gewaltsam Zutritt zu erlangen.  Aufgrund dieser zeitnahen Alarmierung und einer aufmerksamen […]