POL-FL: Flensburg – Jugendliche Blumendiebe erwischt

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Flensburg (ots) – Montagabend, gegen 23.50 Uhr, beobachtete ein Anwohner zwei junge Männer, die mit zwei Einkaufswagen, beladen mit Blumen, Blumenerde und Dünger, durch den Ochsenweg in Flensburg Weiche liefen. Der Mann rief über Notruf die Polizei. Kurz darauf konnten die beiden 17-Jährigen mit den Einkaufswagen in der Nikolaus-Matthiesen-Straße von Beamten des Polizeirevieres angetroffen werden. Es stellte sich heraus, dass sowohl die Einkaufswagen, als auch die darin befindlichen Waren dem Sky-Markt im Ochsenweg zugeordnet werden konnten. Vor diesem befindet sich ein Blumenverkaufsstand, welcher mit einem Bauzaun gesichert und verschlossen ist. Die Blumen wurden sichergestellt und an einen Verantwortlichen des Marktes zurückgegeben. Die jugendlichen Blumendiebe wurden an ihre Erziehungsberechtigten übergeben. Die beiden Flensburger werden sich jetzt wegen Einbruchdiebstahl verantworten müssen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Sandra Otte Telefon: 0461 / 484 2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-FL: FL: Mine entpuppte sich als Karbidlampe

Flensburg (ots) – Kurze Aufregung in der Jürgensgaarder Straße in Flensburg. Gegen 11:00 Uhr fanden Dachdecker bei Dachstuhlarbeiten einen Gegenstand, der stark an eine Mine erinnerte. Die dazu gerufene Polizei evakuierte das Mehrfamilienhaus und sperrte die Straße. Die Beamten schickten ein Foto der vermeintlichen Mine an den Kampfmittelräumdienst, der sich […]