POL-FL: Flensburg – Festnahme von 2 Männern nach Einbruch in Einfamilienhaus

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Flensburg (ots) – Donnerstag, 26.11.2015, gegen 19.19 Uhr nahmen Polizeibeamte vom 1. Polizeirevier Flensburg in der Straße Adelbylund in Flensburg zwei Tatverdächtige nach einem Einbruch in ein Einfamilienhaus fest. Kurz zuvor waren die beiden 21jährigen albanischen Staatsbürger durch das Küchenfenster in ein Einfamilienhaus der Bundesstraße in Flensburg eingebrochen und entwendeten Schmuck, den sie mit einem dort aufgefundenen Koffer abtransportierten. Ein aufmerksamer Zeuge hatte die beiden jungen Männer beim Verlassen des Hauses beobachtet und konnte der Polizei eine gute Beschreibung liefern.

Die Bezirkskriminalinspektion Flensburg übernahm die Ermittlungen wegen besonders schweren Fall des Diebstahls. Es wird geklärt, ob die beiden Tatverdächtigen noch für weitere Taten in Frage kommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Franziska Jurga Telefon: 0461/484-2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Next Post

POL-FL: Flensburg - Punschkontrollen im Flensburger Innenstadtbereich

Flensburg (ots) – Polizeibeamte des 1. Polizeireviers Flensburg führten am Samstagabend, 28.11.2015, im Rahmen des Flensburger Weihnachtsmarktes Verkehrskontrollen durch. Das Hauptaugenmerk lag bei den mehrfach verlegten Standkontrollen auf den Bereichen Alkohol und Drogen. Dabei erwischten die Polizeibeamten in der Werftstraße einen 23jährigen Skodafahrer mit 1,94 Promille, von dem eine Blutprobe […]