POL-FL: Flensburg – Erneut Einbruch in dänische Schule

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Flensburg (ots) – In der Zeit von Samstagnachmittag (10.06.17) bis Sonntagmittag (11.06.17) wurde in die Gustav-Johannsen-Skole in der Eckenerstraße eingebrochen. Diesmal entwendeten die Einbrecher IT-Zubehör von Apple (Adapter für Apple TV) und drei MACBooks. Bereits am 20.05. auf den 21.05.17 war die dänische Gesamtschule das Ziel von Einbrechern. Diese gelangten ebenfalls durch das gewaltsame Öffnen der Haupteingangstür in das Schulgebäude und durchsuchten die Räumlichkeiten nach Wertgegenständen. Es wurden Spiegelreflex- sowie Filmkameras und diverse Laptops entwendet, die von den Schülern im Unterricht verwendet werden. Durch das gewaltsame Öffnen weiterer Türen in der Schule, entstand zudem ein hoher Sachschaden.

Die Kripo Flensburg ermittelt und bittet Zeugen und Hinweisgeber sich unter der Rufnummer 0461-4840 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Sandra Otte Telefon: 0461 / 484 2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

BPOL-FL: Fußgänger missachtet Rotlicht am Bahnübergang um Zug zu erwischen

Tarp (ots) – Samstagnachmittag stand ein Regionalzug von Neumünster in Richtung Flensburg im Bahnhof Tarp. Die Bahnschranken waren unten, das Rotlicht leuchtete. Ein Fußgänger missachtete dieses und lief über den geschlossenen Bahnübergang. Der Lokführer beobachtete ihn dabei und gab sogar einen Achtungspfiff ab. Dieses störte den Mann allerdings nicht und […]