POL-FL: Flensburg – Einbruch im Metallwarenhandel: Tresor geöffnet, Kupferrohre entwendet, Zeugen gesucht

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Flensburg (ots) – In der Zeit von Sonntag, 04.01.15, 17:00 Uhr, zu Montag, 05.01.15, 07:45 Uhr, verschaffte man sich gewaltsam Zutritt zu einem Geschäft für Metall- und Haushaltswaren in der Straße Zur Bleiche in der Flensburger Südstadt.

Dabei öffnete man im Objekt unter anderem gewaltsam einen Tresor.

Es entstand erheblicher Sachschaden. Wertgegenstände wurden offenbar nicht entwendet.

Bereits am Donnerstagabend, 29.12.14, gegen 23:30 Uhr, hatten Zeugen beobachtet, wie Unbekannte diverse Kupferrohre am Gebäude abmontierten und entwendeten.

Ermittlungsverfahren wurden eingeleitet, Spuren gesichert. Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte unter 0461/484-0 beim K7 der Bezirkskriminalinspektion in Flensburg.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Matthias Glamann Telefon: 0461/484-2010 Fax: 0431/9886442010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Next Post

POL-FL: Flensburg - Termine: Selbstbehauptungskurse für Frauen im Frühjahr 2015

Flensburg (ots) – Die Polizeidirektion Flensburg bietet in Zusammenarbeit mit dem Kriminalpräventiven Rat in der Stadt Flensburg Selbstbehauptungskurse für Frauen (ab 16 J.) unter dem Motto “Polizei und Frauen – Gemeinsam gegen Gewalt” an. Das sichere Auftreten, der Einsatz der Stimme aber auch einfachere Verteidigungstechniken gehören zum Schulungsprogramm und sollen […]