POL-FL: Flensburg – Bedrohung nach Ärger mit Pizzaservice

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Flensburg (ots) – Donnerstagabend, 20.08.2015, gegen 20:20 Uhr, bedrohte ein 36-jähriger mit einem Messer die Angestellten eines Pizza Services in der Friesischen Straße. Zuvor missglückte eine Bestellung und diesem Ärger wollte der Mann nun Luft machen. Mehrere Streifenwagen des 1. Polizeireviers wurden alarmiert und konnten den Mann in seinem BMW, einige Straßen weiter antreffen, er war zuvor geflüchtet, als er mitbekam, dass die Polizei informiert wurde. Der 36-jährige wurde festgenommen und das Messer beschlagnahmt. Er wird sich nun in einem Strafverfahren verantworten müssen, die Bezirkskriminalinspektion hat die Ermittlungen übernommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Mandy Lorenzen Telefon: 0461/484-2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Nächster Beitrag

POL-FL: Flensburg - 2000 Euro Belohnung, Nachmeldung zu: "bewaffneter Raub auf Discounter: Zeugen gesucht"

Flensburg (ots) – Am Freitagabend, den 31.07.2015, gegen 21:20 Uhr forderte ein Mann unter Vorhalt einer Schusswaffe die Herausgabe von Bargeld von den Angestellten eines Discounters in der Friesischen Straße in Flensburg. Zur Tatzeit war er der einzige und letzte Kunde im Markt. Als er an der Kasse seinen Einkauf […]