Werbung



Flensburg: Däne mit 650 Liter Heizöl im Auto erwischt – kein gutes Geschäft für ihn

(CIS-intern) – Manchmal kann man auch am falschen Ende sparen. Ein Däne wollte durch den Kauf von Heizöl in Deutschland ca. 1-2 Cent pro Liter sparen. Bei 2 Cent Ersparnis gegenüber dänischen Preisen und einem Kauf von 650 Liter hätte er also rund 13 Euro gespart. Oder auch nur 6.50 Euro. Je nach Preis in Deutschland. Die Rechnung ist nun, für den Dänen sicherlich ärgerlich, nicht aufgegangen.

Das dänische Fahrzeug, ein kleiner Transporter, wurde nämlich am Wochenende von der Polizei entdeckt, weil es recht hecklastig über die Straße fuhr. Und siehe da, 14 Kanister mit einem Inhalt von insgesamt 650 Liter Heizöl sorgten für die Überladung des Vans.

Foto: ots Presseportal / Polizeidirektion Flensburg

Die Polizei mußte gegen den Fahrer ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen Verstoßes gegen das Gefahrgutrecht und Überladung einleiten. Außerdem mußte der Däne eine Sicherheitsleistung hinterlegen. Und weiterfahren durfte er auch nicht mehr. Der ganze “Spaß” kann nun wohl bis zu 1.000 Euro kosten, da hätte man sicherlich eine ganze Weile für heizen können.

Allerdings kennen wir die Verhältnisse des Dänen nicht, auch dort in Dänemark greift ja die Armut um sich und so wollte oder mußte der Däne ja das Geld sparen. Dann ist es natürlich traurig, das er erwischt worden ist. Anderseits, manche Leute sind ja auch einfach nur gierig, okay, dann hat man halt selber Schuld.

Kleiner Hinweis für alle Autofahrer: Max. 20 Liter Benzin oder Diesel darf man in seinem Fahrzeug ersatzweise mitführen. Und das in ordnungsgemäßen Behältern.

PM: Quelle ots Presseportal

Auch Tankstellen dürfen sich hier gerne eintragen:

Klasse statt Masse! Tragen Sie jetzt Ihre Firma, Location oder Verein im besten Flensburg von A-Z ein, das wir je bieten konnten. Profitieren auch Sie von der Beliebtheit von Flensburg-Szene und den täglich bis zu 2.000 Besuchern. OHNE jährliche Folgekosten und wirklich günstig mit zukunftsweisenden Features! Flensburg von A-Z 2.0

One thought on “Flensburg: Däne mit 650 Liter Heizöl im Auto erwischt – kein gutes Geschäft für ihn

  1. Wo habt ihr die Daten her? Laut Internet:

    Heizöl in Deutschland: 6,5472 Kr. (0,8783 Euro)
    Heizöl in Dänemark: 11,455 Kr. (1,5367 Euro)

    Unterschied 4,9078 Kr. (0,6584 Euro)

    650 Liter * 4,9078 = 3190.07 Kr (427.96 Euro)

    Der Unterschied ist schon seid einigen Jahren so….

    Wenn die Tour 2 mal klappt, hat man ja die 1000 Euro gespart 🙂

    Anm. d. Red. Die genannten Summen standen in der Pressemeldung.
    Aber das lohnt sich ja auf jeden Fall 🙂

Schreibe einen Kommentar

Next Post

Harniskai - Oberbürgermeister: ...nicht länger an der Nase herumführen lassen

(CIS-intern) – Angesichts der Berichterstattungen der vergangenen Tage wird immer deutlicher, dass das Vorhaben der Firma Tycoon, am Flensburger Harniskai Bodeneffektfahrzeuge zu montieren nunmehr als unrealistisch anzusehen ist. Die Versprechungen der Firma, die im Übrigen auch gegenüber der WTSH abgegeben wurden, haben sich mittlerweile vielfach als ungedeckte Schecks erwiesen. Der […]