HINWEIS: Die aktuellen Nachrichten aus Wirtschaft, FH und Uni findet ihr in unserem News-Magazin Flensburg-Szene unter Wirtschaft.

HINWEIS: Die aktuellen Nachrichten und Soziale Themen findet ihr in unserem News-Magazin Flensburg-Szene unter Flensburg Blog Nachrichten.

Der Beruf Personalmanager

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
5/5 - (1 vote)

(Werbung) – Der Beruf Personalmanager kann interessant für Menschen sein, die mit unterschiedlichen Charakteren arbeiten möchten. Wenn Sie Personalmanager sind, werden Sie im Human Resource Management arbeiten. Meistens sind Sie Spezialist, der sich mit der Einstellung neuer Mitarbeiter oder sich mit Themen wie Gehaltsabrechnung outsourcing beschäftigen muss. Das Lohnbüro der Lohnabrechung in Düsseldorf, Berlin, Flensburg oder Ihrer Stadt kann im Zweifel immer weiterhelfen.

Foto: pixabay.com / geralt

Die Arbeit als Personalmanager muss nicht langeweilig sein. Human Resource Management ist ein großer Bereich und Sie können in den unterschiedlichsten Bereichen tätig werden.

Wie kann ich Personalmanager werden?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Personalmanager:in zu werden. Sie haben mit einem betriebswirtschaftlichen Studium die besten Voraussetzungen. Es gibt aber auch Personaler, die etwas ganz anderes studiert haben. Möglicherweise haben diese Menschen schon während ihres Studiums Praktika im Personalbereich gemacht. Auf diese Weise haben sie ihr Profil geschärft und ihren gewünschten Job gefunden.

Wenn Sie Wirtschaftswissenschaften studieren, sollten Sie den Schwerpunkt Personal auswählen. Sie können aber auch ein Personalmanagement Studium machen.

Damit Sie Ihre Erfolgschancen bei Ihrer Bewerbung erhöhen, brauchen Sie folgende Voraussetzungen:

– Kulturelle Offenheit

– Spracherfahrungen in Englisch und in einer weiteren Fremdsprache

– Abgeschlossenes Hochschulstudium, Bachelor oder Master

– Begeisterun für Zahlen und Daten

– Gute Kommunikationsfähigkeiten.

Welcher Abschluss ist erforderlich?

Sie können Personalmanager werden wenn Sie ein Bachelor- oder Masterstudium absolviert haben. Die meisten Absolventen steigen mit einem Bachelorstudium in den Beruf ein. Nur wenige Menschen setzen noch ein Masterstudium drauf. Das ist nachvollziehbar. Ein Masterstudium dauert zwei Jahre und Sie müssen in dieser Zeit eine ganze Menge lernen. Allerdings haben Sie im Masterstudium die Möglichkeit Ihre Schwerpunkte zu wählen. Wählen Sie den Schwerpunkt Human Resource Management. Auf diese Weise legen Sie die Bausteine für eine erfolgreiche Karriere im Personalmanagement.

Ein Masterabschluss ist auch deshalb so vorteilhaft, weil Sie mehr Geld verdienen werden. Stellen Sie sich vor Sie machen Arbeit die Ihnen Spaß macht und Sie werden noch gut bezahlt. Mit diesem Abschluss haben Sie gleichzeitig bessere Chancen eine Führungsposition zu füllen. Einige Positionen sind nur für Bewerber geeignet, die einen solchen Abschluss haben. Überlegen Sie sich gut, ob Sie nicht doch zwei weitere Jahre studieren möchten. Der Fleiß und die Geduld können sich auszahlen. Sie werden gegenüber Ihren Mitbewerbern bessere Einstiegschancen haben.

Next Post

POL-FL: Steinbergkirche: Diebstahl, Flucht und Festnahme in Portugal - Untersuchungshaft

Steinbergkirche (ots) – Am 03.10.2021 kam es zu einem Einschleichdiebstahl in einen Supermarkt in Steinbergkirche. Ein zunächst unbekannter Täter begab sich tagsüber in ein Bäckereigeschäft und von dort in den angrenzenden, zu diesem Zeitpunkt noch ungeöffneten, Markt und entwendete dort aus einem Tresor einen Bargeldbetrag in fünfstelliger Höhe. Anhand vorliegender […]