Turbulenter Puppentheaterklassiker für die ganze Familie

Add to Flipboard Magazine.

Datum der Veranstaltung / Uhrzeit
10.03.2018
15:00 - 15:45 Uhr

Veranstaltungsort
Krimelmokel





Kategorie


Tags:

Für die Richtigkeit und Informationen der einzelnen Termine oder auch evtl. Absagen können wir keine Garantie übernehmen!

Tipps für Veranstalter. Klicken Sie hier!


hCal:


Es waren einmal drei kleine Schweinchen. Die spielten am liebsten Verstecken. Bis eines Tages der Wolf kommt. Er hat Hunger und sucht etwas zu fressen. Und wenn der Wolf an Essen denkt, hat er vor allem Schweinchen im Sinn. Er sucht und sucht und kann kein Schweinchen finden. Aber er hat alles durcheinandergebracht und die Schweinchen wissen jetzt Bescheid. Sie müssen sich schützen. Sie brauchen ein Haus. Jeder baut, wie er kann. Häuser werden durch die Luft gewirbelt und kaputtgemacht und Scheinchen durchgeschüttelt. Es wird gehustet und gepustet und am Ende geht doch noch alles gut aus. Die Schweinchen feiern ihr stabiles Steinhaus und der Wolf zerplatzt. Eine witzig turbulente Neuinszenierung des Puppentheaterklassikers in einem farbenfrohen Bühnenbild aus großen und kleinen Bausteinen.

Deutsches Haus, Seiteneingang links
Krimmelmokel Puppentheater
Friedrich-Ebert-Str.7, Flensburg

Samstag, 10. März, 15 Uhr . 15.45 Uhr

Eintritt: 5,00 € (Karten 20 Minuten vor Veranstaltungsbeginn an der Tageskasse, Kartenvorbestellungen sind unter 0461/8407250 möglich)

Nächster Beitrag

Kurzfilmrolle Unterwegs

Die FILMTOURNEE UNTERWEGS zeigt wieder eine besondere Mischung aus spannungsreichen, pointierten witzigen, poetischen undaußergewöhnlichen Kurzfilmen von Filmschaffenden aus Schleswig-Holstein. Die zehn sehenswerten Werke sind bereits auf vielen Festivals bundesweit und international präsentiert worden und erhielten zahlreiche Auszeichnungen. Der preisgekrönte Film „Der Junge im Meer“ von Friedrich Tiedtke, der u.a. den […]