SZOL HA in der Kleinen Bühne

Add to Flipboard Magazine.

Datum der Veranstaltung / Uhrzeit
11.04.2018
19:30 - 21:30 Uhr

Veranstaltungsort
Stadttheater





Kategorie


Tags:

Für die Richtigkeit und Informationen der einzelnen Termine oder auch evtl. Absagen können wir keine Garantie übernehmen!

Tipps für Veranstalter. Klicken Sie hier!


hCal:


UND ICH WERDE HINAUSGEHEN – Eine Präsentation der Theatergruppe SZOL HA

Die Integration vieler Geflüchteter schreitet voran, die ersten Hürden sind genommen, das Deutsch wird immer besser. Aber was ist mit den Erinnerungen an die Heimat und an den Krieg? Wie schwierig ist der Alltag in Rendsburg wirklich? In UND ICH WERDE HINAUSGEHEN ergreifen Geflüchtete die Chance, diese Fragen spielerisch auf der Bühne zu beantworten. Sie erzählen von Vorurteilen, dem Gefühl, in der Fremde allein zu sein, der Realität des Krieges und von der Absurdität von Abschiebungen. Die Theatergruppe SZOL HA (Pashdu für „Frieden“) besteht aus Geflüchteten sowie Alt- und Neubürgern der Stadt Rendsburg. In Zusammenarbeit mit UTS Rendsburg und dem Schleswig-Holsteinischen Landestheater ensteht ein dokumentarischer Theaterabend, der von den persönlichen Erfahrungen von Vertreibung, Krieg und Flucht sowie dem Ankommen in Deutschland und dem Leben als Asylbewerber berichtet.

Stadttheater, Kleine Bühne
Mittwoch, 11. April
Beginn: 19:30 Uhr

Next Post

Ausstellung Fläche Raum Kunst

Kunststudierende der Universität zeigen vielschichtige Werke in maritimer Umgebung . Über drei Semester haben Studierende der Kunst an der Europa-Universität Flensburg ihr künstlerisches Projekt entwickelt. Das „3-Semester-Projekt“ ist Bestandteil der Grundbildung im BA-Studiengang Kunst&visuelle Medien und hat das Ziel, persönliche Eigenständigkeit im bildnerischen Denken und gestalterische Selbstständigkeit zu erlangen. Betreut […]