Werbung



Pelican Crossing

Datum der Veranstaltung / Uhrzeit
09.07.2023
15:00 - 16:30 Uhr

Veranstaltungsort
Flensburg Galerie





Kategorie


Tags:

Für die Richtigkeit und Informationen der einzelnen Termine oder auch evtl. Absagen können wir keine Garantie übernehmen!

Tipps für Veranstalter. Klicken Sie hier!


hCal:


Das brandneue Quartett Pelican Crossing setzt sich aus prominenten Musiker*innen der Hamburger Szene zusammen und wurde gerade beim Elbjazz in Hamburg gefeiert. Getragen wird der frische Bandsound von der schottischen Kontrabassistin Roz MacDonald, die zwischen Hamburg und Berlin pendelt und in beiden Metropolen für ihren warmen Ton bekannt ist. Rhythmisch sekundiert wird sie von dem aus dem brasilianischen Porto Alegre stammenden Rafa Müller am Schlagzeug, dessen dynamisches, dabei aber immer spirituell-meditatives Spiel für Begeisterung sorgt. Zudem spielt im Quartett der Hamburger Gittarist Pouya Abdi, der schon einmal im ex-Sultanmarkt mit der Jazzsängerin Cansu Arat war, wo sie für sehr gute Stimmung verantwortlich waren. Die Pianistin und Sängerin Sophia Oster stand schon mit Nils Landgren auf der Bühne, bevor ihr Debütalbum „Jubilation“ veröffentlicht wurde.

Die kulturelle Diversität der Besetzung sorgt nicht nur für einen spannenden Mix an Einflüssen, sondern zeigt einmal mehr Hamburg als wahren Schmelztigel der Herkünfte, in dem etwas Neues und Eigenes entsteht.

Das Konzert ist Teil einer Veranstaltung, die im Rahmen des Internationalen Kunstkilometers stattfindet.

Pelican Crossing spielt von 15.00 Uhr bis 16.30 Uhr.

Da die Dachterrasse der Flensburg Galerie nur für eine begrenzte Anzahl an Personen zugelassen ist, ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich.

Sonntag, 9. Juli 2023
Flensburg Galerie, Dachterrasse
Eintritt frei, aber Anmeldung erforderlich

Foto: Presse Pelican Crossing

Next Post

Messen von Haydn und Schubert

“Missa in tempore belli” (“Messe in Zeiten des Krieges”): komponiert zu einer Zeit, als die Bedrohung durch Napoleon und die Kriege in Europa allgegenwärtig waren – spiegelt Haydn 1796 die damalige politische Situation wider. Wegen der Kriege in allenTeilen der Welt hat die Messe nichts an Aktualität verloren, doch sie […]