Werbung



Chanson-Abend auf dem Museumsberg

Datum der Veranstaltung / Uhrzeit
19.04.2023
18:00 - 20:00 Uhr

Veranstaltungsort
Museumsberg





Kategorie


Tags:

Für die Richtigkeit und Informationen der einzelnen Termine oder auch evtl. Absagen können wir keine Garantie übernehmen!

Tipps für Veranstalter. Klicken Sie hier!


hCal:


Im Januar waren alle Plätze sofort vergeben: Der Chanson-Abend zum Thema ‘Die deutsch-französischen Beziehungen im Wechsel der Geschichte – Les relations franco-allemandes au fil de l’histoire’ auf dem Flensburger Museumsberg war so nachgefragt, dass ein Wiederholungstermin angesetzt wurde.
Am Mittwoch, den 19. April, ist es so weit: Um 18:00 Uhr wird eine Führung durch die Ausstellung PARIS! Schleswig-holsteinische Künstlerinnen und Künstler in der Welthauptstadt der Kunst den Abend eröffnen, eine kleiner Sektempfang schließt an, Vortrag und Musik starten um 19:00 Uhr in der Aula des Museumsbergs. Nach einer musikalischen Ouvertüre durch Thibauld Le Pogam (Horn) und Maria Velten (Piano) wird Prof. Dr. Cordula Neis, die den Abend kuratiert, die Geschichte der deutsch-französischen Beziehungen von Karl dem Großen bis zur Gegenwart anhand einer Auswahl Chansons der legendären Interpreten Georges Brassens, Jean Ferrat und Barbara beleuchten. Diese Liedauswahl wird im Anschluss von Thibauld Le Pogam (Gesang) und Maria Velten (Piano) musikalisch in Szene gesetzt.
Interessierte melden sich für den Abend an bei marianne.chmielewicz@uni-flensburg.de

Wann: Mittwoch, 19.04. um 18 Uhr
Wo: Museumsberg, Hans-Christiansen-Haus, Aula

Foto: Museumsberg

Next Post

Martin Wind, Peter Weniger & Jonas Burgwinkel

Das Trio hochkarätiger Musiker stellt am 22. April um 19.30 Uhr im Alten Gymnasium ihr neues Album „Gravity“ vor, dass am 24.März bei Laika-Records veröffentlicht wird. Es war das Alte Gymnasium, in dem Martin Wind von seinem Musiklehrer Hans Letschert zum Kontrabass-Spiel ermutigt wurde. Als dann 1987 das nationale Jugendjazzorchester […]