2 Tage das 8. Sinfoniekonzert in Flensburg und Sonderburg

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene

(CIS-intern) – Eine Zusammenarbeit von Sønderjyllands Symfoniorkester und dem Schleswig-Holsteinischem Sinfonieorchester

Foto: Kulturbüro Flensburg

Die monumentale 8. Sinfonie gilt als Krönung von Bruckners Schaffen.
Sie ist ein Triumpf für die sinfonische Form der Spätromantik. Mit dieser Sinfonie erreicht die Romantik ihren Höhepunkt mit einer überwältigenden Prachtentfaltung.

Kronen på Bruckners livsværk Den monumentale ottende symfoni.
Den er en triumf for den sene romantiks symfoniske form – med denne symfoni kulminerer romantikken i overdådig pragt og lag på lag af mening.

Mihkel Kütson, chefdirigent for Schleswig-Holsteinisches Sinfonieorchester, dirigerer Sønderjyllands Symfoniorkester og Schleswig-Holsteinisches Sinfonieorchester.

8. Sinfoniekonzert
In Zusammenarbeit mit dem
Sønderjyllands Symfoniorkester

Anton Bruckner (1824-1896)
Sinfonie Nr. 8 c-Moll

Dirigent: Mihkel Kütson

Deutsches Haus Flensburg
Donnerstag, 24. Mai 2012
Beginn: 19.30
Eintritt: 18,50 € bis 34,50 €

Alsion Sonderburg, 25. Mai, 20 Uhr

Kulturbüro Flensburg
www.flensburg.de

Eine Bitte: Wir haben hier zu Ihrer Homepage verlinkt und auch wir freuen uns über Links zu uns. Verlinken Sie gerne auf ihrer Internetseite zu uns: https://blog.flensburg-szene.de – Flensburg-Szene Blog – Vielen Dank!

Schreibe einen Kommentar

Nächster Beitrag

Premiere in Flensburg - Der Barbier von Sevilla

(CIS-intern) – Geldgier, Intrigantentum und Liebeshindernisse sind die Zutaten zu einer gut gewürzten Komödie à la “Meisterkoch” Rossini. Wer kennt ihn nicht, den berühmtesten Barbier aller Zeiten? Figaro, der nicht nur meisterhaft mit dem Rasiermesser umgehen kann, sondern sich auch durch scharfen Witz auszeichnet. In dieser Vorgeschichte zu Mozarts Oper […]