Wie rechts ist Deutschrock? Vortrag im Volksbad Flensburg

Datum der Veranstaltung: 14. September 2016 | Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Wie rechts ist Deutschrock? Vortrag im Volksbad Flensburg
5 (100%) 1 vote

volksbad(CIS-intern) – Die eigene Heimat wird überhöht, die der anderen abgewertet – Gemeinschaft, Stärke, Männlichkeit und ein diffuses Outlaw-Image besungen und manchmal auch Gewalt als Mittel der politischen Auseinandersetzung. Genau davon handeln die Songtexte der Böhsen Onkelz, Frei.Wild oder BRDigung und es ist an der Zeit zu fragen: „Wie rechts ist der Deutschrock?“.  Das tun DGB und Volksbad mit dieser öffentlichen Veranstaltung.

Foto: Mario De Mattia

Der Autor Nils Raupach informiert über die Geschichte des Deutschrock, der seit Jahrzehnten enorm beliebt, aber auch umstritten ist. Anhand von Liedtexten und Zitaten wird er sich mit den Hauptfiguren, Argumenten und Inhalten der Deutschrockszene beschäftigen. Anschließend wollen wir diskutieren, wie man das Phänomen Deutschrock einschätzen und damit umgehen sollte.
V.i.S.d.P.: DGB Schleswig-Holstein Nordwest & Volksbad

Mittwoch 14. September 2016
ab 19 Uhr
Volksbad Flensburg

(Die Veranstalter behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien/Organisationen bzw. der rechten Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische oder antisemitische Äußerungen in Erscheinung getreten sind, von der Veranstaltung auszuschließen.)