Schottland in Flensburg – Musikschau Schottland in der Flens-Arena

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

(CIS-intern) – Am 16. Februar kommt die größte Showproduktion mit schottischer Musik und Tanz nach Flensburg: die „Musikschau Schottland“. Über 120 Dudelsäcke und viele schottische Trommeln erklingen. Und eine 45-köpfige Tanzgruppe steppt zu gefühlvoll gesungenen Balladen und rhythmischen Songs. Hierzu wird ein Trupp von über 200 Leuten zuvor die Kulisse des „Highland Valley Castle“ mit 70 Metern Breite und 12 Metern Höhe entstehen lassen.

Die „Musikschau Schottland“ gilt als das Original und ist die größte schottische Musikshow. Über 200 Künstler werden vor einer einzigartigen Kulisse mit ergreifenden Balladen, fröhlichen Tänzen und mitreißenden Dudelsackklängen schottisches Lebensgefühl in den hohen Norden bringen. Aber nicht nur traditionelle Lieder aus Schottland, auch moderne Songs von Paul McCartney oder Mark Knopfler und den Dire Straits werden aus den Dudelsäcken zu ganz modernen Rhythmen der Pop- und Rockmusik erklingen.

Bild: Eventim

Ab heute erhalten Sie auf Wunsch des Veranstalters einen Spontanrabatt von 20% auf den Grundpreis bei allen Ticketkategorien bis zur Veranstaltung.
Zusätzlich wird unter allen Besuchern eine Traumreise in das schöne Schottland verlost.

Gänsehaut ist garantiert, wenn fast 200 Musiker und Tänzer in Uniform aufmarschieren und eine Salve aus der Burg-Kanone mit lautem Knall die schottische Hymne „Highland Cathedral“ anstimmt. Legendäre Hits wie „Amazing Grace“, „Wi’a hundred pipers“ und „Auld Lang Syne“ gehören zu dem über dreistündigen Abendprogramm.

Die 45 Tänzer des Show-Balletts reißen bei ihren Tanz- und Steppeinlagen, die dem bekannten irischen „Riverdance“ ähnlich sind, garantiert alle Besucher mit. Vor sieben Jahren wurde die Idee zur „Musikschau Schottland“ geboren. Die Gruppe „Highland Valley Pipes and Drums“ aus dem Niederländischen Borculo veranstaltete erfolgreiche „Celtic Nights“, die größer und größer wurden.

Mehrere Dudelsack-Pipe-Bands und Blasorchester kamen dafür regelmäßig zusammen mit einem Männerchor und einer irischen Tanzgruppe. Die Show wuchs so sehr, dass inzwischen sechs LKWs mit 6.500 kg Stahl und 2.200 kg Holz für die Kulisse und fünf Busse mit weit über 200 Personen auf der Tour der „Musikschau Schottland“ mit dabei sind. Dieses Original traditioneller schottischer und moderner Musik verspricht ein Abend mit großartiger Musik und erlebnisreicher Show – eine Reise in die magische Welt des Dudelsacks in den Schottischen Highlands.

Eintrittskarten gibt’s in allen bekannten Vorverkaufsstellen, in allen Wochenspiegel-Büros, bei der Saarbrücker Zeitung und im SR-Shop Saarbrücken. Infos und Karten gibt’s online unter www.musikschau-schottland.de und www.erlebnistermin.de.

16. Februar 2013 – 19 Uhr
Flens-Arena


Kartenvorverkauf Musikschau Schottland in Flensburg – Jetzt Tickets online bestellen


————
Stellen Sie Ihr Unternehmen oder Ihre Location jetzt noch besser vor und profitieren auch von der Beliebtheit von Flensburg-Szene. Tragen Sie sich ein im neuen und unser bestes Branchenverzeichnis für Flensburg!
—————