HINWEIS: Die aktuellen Nachrichten aus Wirtschaft, FH und Uni findet ihr in unserem News-Magazin Flensburg-Szene unter Wirtschaft.

Praktischer Service – Photovoltaikanlagen effizient aus der Luft überprüfen

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Praktischer Service – Photovoltaikanlagen effizient aus der Luft überprüfen
4 (80%) 1 vote

microcopt(CIS-intern) – Die Überprüfung von PV Anlagen, lassen sich schadhafte Module, Fehler im Anschluss sowie defekte Zellen aufspüren. Für dieses Prüfverfahren bleibt die Anlage im Betrieb. Der Defekt von einzelnen Zellen, lassen eine PV Anlage sehr schnell unrentabel werden. Auch kleine Fehler in den PV- Modulen können zu nicht unerheblichen Ertragsverlusten führen.

Foto: Microcopter Service Nord (Facebook)

Für die Themografie sind einige Vorraussetzungen einzuhalten um eine aussagekräftige Analyse zu gewährleisten.
Die Sonneneinstrahlung sollte einen Wert von mindestens 700 Watt pro Quadratmeter nicht unterschreiten.
Der Himmel darf maximal zu ⅛ mit Wolkenbedeckt sein, um einen Schattenwurf und damit ein verfälschtes Ergebnis auszuschliessen.
Weiter sollte der Wind nicht stärker als 7 m/s wehen, da die Module zu stark abgekühlt werden.
Ein Messwinkel von 50° bis 80°, muss in jedem Fall eingehalten werden.

Microcopter Service Nord (MSN) erstellt die Aufnahmen aus der Luft. So ist gewährleistet, dass die Aufnahmen immer im richtigen Winkel erstellt werden. Bei diesem Verfahren kann auf Hubarbeitsbühnen verzichtet werden und es müssen sich keine Personen in Gefahrenbereichen (z.B. Dachflächen) aufhalten.

Neben dem Wärmebild wird parallel ein Echtbild aufgenommen, um so später fehlerhafte Module lokalisieren zu können. Dachflächen sind häufig schwer zugänglich oder zu großflächig, um hier mit Arbeitsbühnen ein genaues Bild zu erfassen, erläutert Frank Schöngart der Geschäftsführer des Unternehmens. Freiland Anlagen können schnell aus der Luft erfasst und ausgewertet werden. Durch Speicherung der Flugdaten können so wiederkehrende Prüfungen vereinfacht und beschleunigt werden.

MSN empfiehlt die Überprüfung von PV Anlagen in regelmässigen abständen durchzuführen. Bereits nach der Montage ist eine Überprüfung sinnvoll, um Produktions-, Transport- oder Montagefehler auszuschliessen. Kurz vor dem Ablauf der Garantie lassen sich dann noch einmal eventuelle Fehler aufdecken und ein Ersatz geltend gemacht werden.

Microcopter Service Nord wurde 2012 gegründet.
Mit dem Sitz im nördlichen Schleswig Holstein hat sich das Unternehmen auf die Bereiche Inspektion, Vermessung und Überwachung mit einer Drohne spezialisiert.
MSN bietet seine Dienstleistungen europaweit an und kann auf eine weltweites Netzwerk zugreifen. Der eingesetzte Microcopter wurde in Deutschland entwickelt und gebaut. Das System ist speziell für Industrieanwendungen konzipiert worden. Die intelligente Schwebeplattform gilt als Trendsetter auf dem Markt der Multicopter.

Microcopter Service Nord
www.Luftbild-Schmie.de