POL-FL: Süderbrarup (SL) – Ölwanne abgerissen durch verlorene Ladung

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
POL-FL: Süderbrarup (SL) – Ölwanne abgerissen durch verlorene Ladung
Bewerte bitte diesen Beitrag

Süberbrarup (ots) – Mittwochmittag, 22.01.14, kam es gegen 13 Uhr zu einem Unfall auf der Landesstraße 23 zwischen Brebel und Böel.

Ein landwirtschaftliches Zugfahrzeug fuhr Richtung Böel. In der Frontschaufel wurden Asthölzer transportiert. Ein ca. 1,50 m langes Stück fiel auf die Straße.

Ein nachfolgender Audi- Fahrer konnte nicht mehr ausweichen und fuhr über den Ast. Dabei wurde die Ölwanne des Pkws so stark beschädigt, dass diese auslief.

Die Straßenmeisterei erschien vor Ort und sicherte die Unfallstelle bis zum Eintreffen einer Spezialfirma, die die Straße vom Öl befreite.

Bei dem Unfallverursacher soll es sich um eine Art Radlader mit Frontschaufel gehandelt haben. Dieser entfernte sich in Richtung Böel, ohne sich um den Verlust seiner Ladung zu kümmern.

Zeugen melden sich bitte bei der Polizeistation Süderbrarup unter der Tel.: 04641/9110.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Markus Langenkämper Telefon: 0461/484-2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.