POL-FL: Schleswig – Raubüberfall auf Tankstelle

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Schleswig (ots) – Freitagabend, 07.03.14, gegen 22:30 Uhr, kam es in der Schubystraße in Schleswig in der dortigen Nordoel Tankstelle zu einem Raubüberfall.

Unter Vorhalt einer Schusswaffe forderte der Täter die Herausgabe der Tageseinnahmen. Der Täter erbeutete einen dreistelligen Bargeldbetrag.

Der Täter flüchtete daraufhin zu Fuß in unbekannte Richtung. Er konnte wie folgt beschrieben werden: ca. 1,70- 1,75m groß, hagere Erscheinung, er sprach fließend deutsch und war bekleidet mit einer grauen Jeans, blauem Kapuzenpulli, dunklen Schuhen, dunkler Schirmmütze und einer Sturmmaske.

Durch die Kooperative Regionalleitstelle wurden umgehend mehrere Streifenwagen des Polizeireviers Schleswig mit einem Diensthund entsandt. Die Fahndung verlief negativ.

Wer hat zur Tatzeit oder davor eine verdächtige Person im Bereich der genannten Tankstelle gesehen? Zeugen melden sich bitte bei der Kripo Schleswig unter 04621-84 402, dem Polizeiruf 110 oder jeder anderen Polizeidienststelle.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Markus Langenkämper Telefon: 0461/484-2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Schreibe einen Kommentar

Next Post

POL-FL: Klein Rheide (SL-FL) - Achtung : 32-jährige Anja L. vermisst, Suchaktion im Nahbereich

Klein Rheide (SL-FL) (ots) – Seit Sonntagmittag, 09.03.14, gegen 11:00 Uhr, wird die 32-jährige Anja L. in Klein Rheide (SL-FL) bei Kropp vermisst. Frau L. ist seit 11:00 Uhr aus ihrer Wohnung in der Hauptstraße abgängig und seither nicht zurückgekehrt. Angehörige alarmierten am Montag die Polizei. Beamte der Kriminalpolizei Schleswig […]