Der Kulturturm in Flensburg zeigt ab 15. März die Ausstellung abstract act

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Der Kulturturm in Flensburg zeigt ab 15. März die Ausstellung abstract act
Bewerte bitte diesen Beitrag

Rot-von-Cornelia-Uphoff(CIS-intern) – Der Kulturturm mit seinem charakteristischen blauen Dach lädt wieder zu einer spannenden inspirierenden Ausstellung ein. Die Künstlergruppe K U L D mit Petra Kuck, Cornelia Uphoff und Åsa Lindner zeigen diesmal zusammen mit der Bildhauerin Gudrun Wolff – Scheel ihre neuen Arbeiten.
Dicke Wände, die einstmals als Bunker Menschen geschützt haben, die unregelmäßigen Nischen und Winkel, diese etwas mystischen Auf – und Abwege, die sich niemals treffen, zeigen diesmal die Korrespondenz der Elemente Bild und Skulptur.

Bild: Cornelia Uphoff

Das Spiel der Formen, Farben und Linien, wird hier benutzt um auf experimentelle Art zu einem ganz eigenen Ausdruck zu kommen, zu einem Verständnis für die Beziehung des Menschen zur Welt und sich selbst.

Durch die Lebendigkeit und Ausstrahlung des Modells lassen sie sich in ihrer Malerei immer wieder auf neue Herausforderungen ein. Dynamisch in Acryl, Tusche, Ölkreide oder Aquarell entstehen so die Werke.

Anerkannte Weiterbildungen bei der Europäischen Kunstakademie in Trier, bei Dagmar Wassong und bei der internationalen Bildungsstätte Scheersberg u.a. bei Isabella Moog, Dany Heck, Jürgen Baum und Wolfgang Beckmann haben das Schaffen der Malerinnen beeinflusst.

Malerei und Skulptur verbindet die expressive Darstellung durch die Bildhauerin Gudrun Wolff – Scheel, die seit mehreren Jahren als Bildhauerin arbeitet. Die Künstlerin sucht ihr Material Sandstein in Steinbrüchen.

Frau-von-Gudrun-Wolff-ScheeDie Schichtungen im Stein, Fossilien, Eisenspuren, werden in die Arbeit integriert und prägen den Gesamteindruck der Skulptur. Künstlerische Ausbildung : Steinbildhauerei und plastisches Gestalten bei Johann – Heinrich Behrends / Kunsthochschule Ottersberg und in der Europäischen Kunstakademie in Trier.

Bild: Gudrun Wolff-Scheel

Die Ausstellung zeigt Aktbilder und abstrakte Bilder sowie Skulpturen.

Ausstellung :
15. März bis zum 06. April 2014

Vernissage :
Samstag, den 15. März 2014 um 16 Uhr
mit musikalischer Begleitung

Begrüßung :
Hans – Nico Nissen, Werkstattleiter

Einführung :
Gesine Gehl – Marzinik

Öffnungszeiten :
Sa und So 11 – 17 Uhr

Finissage :
Samstag, den 06. April 2014 um 15 Uhr

im Kulturturm, Trollseeweg 19 a in Flensburg

Frau-im-tuerkis-Kleid-von-a
Bild: Asa Lindner