Joja Wendt im Flensburger Deutschen Haus – „Die Kunst des Unmöglichen“

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Joja Wendt im Flensburger Deutschen Haus – „Die Kunst des Unmöglichen“
5 (100%) 1 vote

Foto: Presse Joja Wendt(CIS-intern) – Kein anderer deutscher Pianist begeistert mit seinen Konzerten so viele Menschen auf der ganzen Welt: Joja Wendt ist Deutschlands vielseitigster Klavierkünstler, der sein Publikum mit seinem virtuosen Spiel quer durch die Genres und der charismatischen Präsentation seines Programms fasziniert. Im März und April 2017 ist Joja Wendt in Deutschland auf Tournee zu erleben. Der Vorverkauf läuft seit Samstag, den 24.09.16!

Foto: Presse Joja Wendt

„Die Kunst des Unmöglichen“ – Ist es möglich, klassische Musik mit Heavy Metal oder Hip Hop zu kreuzen? Kann eines der schwierigsten Klavierstücke in einer Rock-Anmutung gespielt oder die menschliche DNA musikalisch beschrieben werden? Haben Sie bei einem virtuosen Boogie-Woogie schon einmal einen Konzert-Flügel tanzen sehen? Sie sind der Meinung, das sei unmöglich? Dann besuchen Sie ein Konzert von Joja Wendt. Der Pianist, der hierzulande seit über fünf Jahren die meisten Konzert-Tickets für Klavierkonzerte verkauft, bringt die Faszination Klavier in ihrer gesamten Bandbreite auf die Bühne und nimmt das Genre „Klavier-Konzert“ sprichwörtlich auseinander, um es neu zu erfinden.

„ALLES ANDERE ALS PIANO“!

Joja Wendt ist ein Erneuerer, der, ausgestattet mit brillanter Technik und einer klaren musikalischen Vision, seine Leidenschaft für das Instrument vom ersten Ton an direkt auf das Publikum überträgt.

„Musik macht glücklich“, sagt Joja Wendt, und niemand, der eines seiner Konzerte besucht hat, zweifelt auch nur noch eine Sekunde an dieser Botschaft. Joja Wendt ist ein authentischer Künstler, der für die Musik brennt, der diesen Funken grandios auf das Publikum überspringen lässt. Ob mit seinem „Regenlied“, bei dem das verblüffte Publikum die Naturgewalt perkussiv darstellt, oder mit „Panta Rhei“, einer selbst komponierten Urformel über den Fluss des Lebens, seine Songs wirken ansteckend und man möchte sich hinterher sofort selbst an das Instrument setzen. Diesen Impuls zu wecken, das ist die Mission von Joja Wendt, dessen virtuelle Klavierschule (www.jojaspianoacademy.de) von Steinway & Sons empfohlen wird.

Joja Wendt ist ein Klavier-Virtuose, der sämtliche Sparten (Klassik, Jazz, Blues etc.) beherrscht, mit Legenden wie Chuck Berry und Joe Cocker zusammengespielt hat und der mit seinen Solo-Konzerten von der Carnegie Hall in New York bis hin zu den großen Häusern in Asien und Europa überall auf der Welt von Millionen von Fans gefeiert wird.

Dienstag, 31. März 2017
Deutsches Haus
19.00 Uhr Einlass, 20.00 Uhr Beginn



Joja Wendt


Tickets sind ab 37,25 € an den bekannten Vorverkaufsstellen und auf www.eventim.de erhältlich.