Verwurzelter Rock im Volksbad Flensburg – Vidunder & Mountain Witch

Flensburg Szene

(CIS-intern) – Tief verwurzelten sechziger, respektive frühen siebziger-Rock mit einer klaren Blues-Schlagseite lassen die Schweden von Vidunder auf den geneigten Hörer niederprasseln. Nach und nach bestätigt sich dabei, die schon häufiger aufgestellte These, dass schwedische Mütter ihren Kids diverse Mittelchen unter die hausgemachten Köttbullar mischen. Denn versucht man sich an […]

Der Rest der Republik soll sich „ficken” – egotronic und Die Bullen live im Volksbad Flensburg

Flensburg Szene

(CIS-intern) – Mit EGOTRONICs sechstem Album plant Hamburgs Label für Axt-Einsatz AUDIOLITH die schnelle Rückeroberung aller sympathisierender Herzen abseits von Genre-Grenzen – der Rest der Republik soll sich „ficken”. Raus aus dem Electro-Dancefloor-Strudel wollen auch EGOTRONIC, die schon zuvor auf dem 10-Jahre Jubiläumsalbum beherzt die Gitarren schreddeln ließen. „Mehr Punkrock […]

Im Flensburger Volksbad: ClickClickDecker & Petula

Flensburg Szene

(CIS-intern) – Zwischen Resignation und Selbstoptimierung, Altlasten und neuer Liebe, japanischen Hirschen und alten Instrumenten in einer Friesischen Bauernschule haben ClickClickDecker zum 12 Jährigen Jubiläum ihr fünftes Album aufgenommen.Und das trägt wieder mal und ganz natürlicher Weise einen „typischen Click-Titel“. Das zumindest war eine häufige Erwiderung, als Sänger Kevin Hamann […]

Striving Vines & The One im Volksbad Flensburg

(CIS-intern) – Zuletzt auf dem Dockyard Festival nun im Volksbad und dann auch noch mit neuem Album im Gepäck. Die Striving Vines aus Dänemark, die sich mit ihrer letzten Scheibe auf den Weg machten, um den Olymp des Pop zu erklimmen. Ein manchmal langer und beschwerlicher Pfad, aber die skandinavische […]

Live im Volksbad Flensburg – Rummelsnuff

Flensburg Szene

(CIS-intern) – Seefahrerromantik und Elektrobeats. Käpt’n Rummelsnuff macht Männermusik. Ergreifende Melodien mit deutschen Texten von der weiten See, von Schraubern und Motoren, von tschechischem Obstbrand oder von Pumpern aus Randberlin ergreifen aber auch die Mädels in steigendem Maße, was durchaus auch mit der körperlichen Erscheinung des Käpt’n und seiner Mannschaft […]