POL-FL: Treia: Fahrerflucht, Zeugenaufruf

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Treia (ots) – Am Donnerstagnachmittag (12. November 2020) gegen 14.45 Uhr kam es im Bereich Geilwanger Straße / B201 in Treia zu einem Verkehrsunfall, dessen Verursacher sich unerlaubt vom Unfallort entfernte.

Nach ersten Erkenntnissen wurde ein Fahrzeug gegen einen Gartenzaun geführt. Es entstand Sachschaden. Wer kann Hinweise auf den Verursacher geben? Wer hat den Unfall beobachtet? Zeugen und der Verursacher werden gebeten, sich bei der Polizeistation Silberstedt unter 04626-4049920 oder per Email unter Silberstedt.PSt@Polizei.LandSH.de zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Anna Rehfeldt Telefon: 0461 / 484 2009 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/6313/4762256 OTS: Polizeidirektion Flensburg

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Next Post

POL-FL: Nach versuchtem Einbruch in Goldschmiede Fahrrad aufgefunden - Wer kann Angaben zum Fahrrad machen?

Flensburg (ots) – Am Sonntagmorgen (08.11.20), gegen 10.30 Uhr, meldeten Zeugen über den Polizeiruf 110 einen versuchten Einbruch in eine Goldschmiede im Stadtteil Fruerlund. Der männliche Täter flüchtete zunächst laut Zeugenaussagen mit einem Fahrrad. Im Zuge der Nahbereichsfahndung flüchtete der Unbekannte auch vor den eingesetzten Polizeifahrzeugen und ließ das Fahrrad […]