POL-FL: Steinbergkirche – Verkehrsunfall in der Nordstraße / Zeugenaufruf!

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Steinbergkirche (ots) –

Am Dienstagnachmittag (30.01.18), um 14.11 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich der Nordstraße (B 199)/Westerholmer Straße in dessen Zusammenhang dringend Zeugen gesucht werden, die diesen Unfall beobachtet haben und Angaben zu der Ampelschaltung machen können.

Ein schwarzer Peugeot Kleintransporter, welcher von Flensburg kommend in Richtung Kappeln geführt wurde und ein brauner Nissan Geländewagen, welcher aus der Westerholmer Straße auf die B 199 in Richtung Flensburg in den Kreuzungsbereich gelenkt wurde, sind trotz Ampelschaltung zusammengestoßen. Dabei wurde der 47-jährige Nissan-Fahrer leicht verletzt. Beide Fahrzeuge wurden bei dem Unfall schwer beschädigt. Die Polizei in Steinbergkirche hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen. Laut Aussagen von Zeugen soll es andere Fahrzeugführer geben, die hinter dem Kleintransporter gefahren sind und Angaben zu der Ampelschaltung machen könnten. Zeugen und Hinweisgeber werden dringend gebeten sich unter der Rufnummer 04632-8761680 zu melden. Vielen Dank

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Sandra Otte Telefon: 0461 / 484 2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Next Post

POL-FL: Flensburg - Über 1,8 Promille/ Betrunkener Autofahrer fährt gegen Laternenmast

Flensburg (ots) – Ein 39-jähriger Mann fuhr am Donnerstagabend (31.01.18) um 19.05 Uhr mit einem Kleinwagen auf der Kreuzung Hafendamm/Wilhelmstraße gegen einen Laternenmast. Zuvor war er laut Zeugenaussagen über eine rote Ampel gefahren und nur durch die Vollbremsung zweier anderer Fahrzeuge konnte ein Zusammenstoß mit dem Kleinwagen verhindert werden. Verletzt […]