POL-FL: Mittelangeln – Sorgenfrei nicht lastenfrei: 40 Müllsäcke Baustoffreste in der Feldmark illegal entsorgt, Zeugen gesucht

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Mittelangeln (ots) –

In der Zeit von Dienstag, 29.07.14, 18:00 Uhr, zu Mittwoch, 30.07.14, 09:00 Uhr, entsorgte man illegalerweise 40 blaue Müllsäcke, gefüllt mit Baustoffresten aus Renovierarbeiten (u.a. Dämmmaterial, Tapetenreste, Bauschaum) in der Feldmark an der Straße Sorgenfrei in Mittelangeln (Satrup) auf einem Feld hinter einem Knick.

Man erstattete zwischenzeitlich Anzeige. Beamte der Polizeistation Mittelangeln leiteten ein entsprechendes Ermittlungsverfahren ein.

Der Ort ist schwer zugänglich und muss zwecks Abladung mit Traktor oder KleinLKW angefahren worden sein.

Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte unter 04633/1710 bei der Polizeistation Mittelangeln.

(Foto siehe Anlage)

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Matthias Glamann Telefon: 0461/484-2010 Fax: 0431/9886442010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Schreibe einen Kommentar

Nächster Beitrag

POL-FL: Flensburg - Nachtrag zu "Vermisst: Demenzkranke 78-jährige Karin Inge Wiechmann in Engelsby abgängig"

Flensburg (ots) – Dienstagnachmittag suchten Ermittler der Bezirkskriminalinspektion Flensburg nach Alarmierung durch Angehörige gemeinsam mit Kräften der Einsatzleitung der Berufsfeuerwehr bis in die Abendstunden nach der Vermissten. Frau Wiechmann war in ihrer Mietwohnung im Trögelsbyer Weg in Flensburg am Montagnachmittag vom Pflegepersonal nicht mehr angetroffen worden und seither vermisst. Die […]