POL-FL: Flensburg: Raubüberfall auf Tankstelle – Zeugen gesucht

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Flensburg (ots) – Montagnachmittag (22.07.19) wurde gegen 18:20
Uhr die Star-Tankstelle in der Fördestraße in Flensburg überfallen.

Ein maskierter Mann betrat die Tankstelle, bedrohte die
Angestellte und forderte Geld. Die 39-Jährige händigte ihm mehrere
Hundert Euro aus, die er in eine blaue Tüte steckte. Der Mann
flüchtete in die Kleine Lücke und lief in Richtung Kiefernweg. Auf
seiner Flucht soll der Mann von mehreren Personen gesehen worden
sein. Diese werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Der Täter wird folgendermaßen beschrieben:

– ca. 175 – 180 cm groß und kräftig
– schwarze Jacke, blaue Jeans,
– schwarze Mütze mit Sehschlitzen
– blaue Tüte, schwarze Handschuhe

Zeugen und Hinweisgeber setzen sich bitte mit dem Kommissariat 7
der BKI Flensburg unter der Telefonnummer 0461 – 484 0 in Verbindung

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Christian Kartheus
Telefon: 0461/484-2011
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

"listening the sweet bird..." - Konzert in der DIAKO-Kirche Flensburg

(CIS-intern) – Listening the Sweet bird …wenn die Dämmerung spricht… – Einmalig ist sie in Europa: Die Dämmerung. Blue hour, von den Fotografen so genannt wegen ihrer unverwechselbaren Stimmung zwischen Melancholie und Frieden. Lange, ausgedehnte Sonnenuntergänge, in der die Helle des Tages sich langsam wandelt i n die tiefe, dunkle […]
Balg