POL-FL: Flensburg – PKW-Brand in der Brahmsstraße am Dienstagmorgen, Polizei sucht Zeugen

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Flensburg (ots) –

Am Dienstagmorgen (27.09.22), um 07.53 Uhr, meldeten mehrere Bewohner eines Hochhauses in der Brahmsstraße ein brennendes Auto in der Tiefgarage des Hauses. Als die Einsatzkräfte vor Ort ankamen stand der PKW, ein Audi, bereits im Vollbrand. Ein neben dem A3 parkendes Fahrzeug wurde durch den Brand beschädigt. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Tiefgarage ist frei zugänglich, Brandstiftung kann nicht ausgeschlossen werden.
Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache bereits aufgenommen und fragt: Wer hat auffällige Personen in der Nähe des Brandortes gesehen? Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0461-4840 mit den Ermittlern des Kommissariats 2 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Sandra Otte
Telefon: 0461 / 484 2010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Next Post

POL-FL: Polizeidirektion Flensburg - Achtung Wildunfälle! Verpflichtung zur Meldung von Wildunfällen, die Polizei informiert

Polizeidirektion Flensburg (ots) – Gerade im Frühjahr und im Herbst steigt das Risiko für Wildunfälle merklich an. Besonders in den Abend- und frühen Morgenstunden, wobei Übergansbereiche zwischen Feld- und Waldzonen besondere Gefahrenschwerpunkte darstellen. Hier ist mit regelmäßigem Wildwechsel zu rechnen, weil die Tiere zum Fressen vom Wald auf die Felder […]