POL-FL: Festgefahrener Lkw am Strand vom Hochwasser überrascht

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Sankt Peter- Ording (ots) – Dienstagmorgen, 27.10.15, gegen 10:00 Uhr, hat sich am Strand von Sankt Peter-Ording ein Lkw bei auflaufendem Wasser festgefahren. Mit diesem Fahrzeug sollte die Lokalität am Strand mit Flüssiggas beliefert werden.

Bergeversuche mit mehreren Traktoren mussten aufgrund des steigenden Wasserstandes und fehlender geeigneter Ausrüstung erfolglos abgebrochen werden.

Gegen 15.00 Uhr soll bei ablaufendem Wasser ein erneuter Bergeversuch mit Raupen und Bagger unternommen werden. Eine Gefahr durch die Ladung des Lkw’s bestand nicht. Vorsorglich wird eine weiträumige Absperrung vorgenommen.

Um ein Auslaufen der Betriebsstoffe zu vermeiden wurde durch die Freiwillige Feuerwehr eine Ölsperre aufgebaut.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Markus Langenkämper Telefon: 0461/484-2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Next Post

POL-FL: Dunkelblauer Passat Kombi nach Verkehrsunfallflucht gesucht

Flensburg (ots) – Am 28.10.2015, gegen 13.00 Uhr, kam es in Flensburg in der Straße Kleine Lücke im Übergang zur Straße Kiefernweg zu einer Berührung zweier Pkw im Begegnungsverkehr. Der eine Unfallfahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Unfall zu kümmern. Bei dem flüchtigen Fahrzeug soll es sich […]