POL-FL: Brand eines Einfamilienhauses, hoher Sachschaden

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Hünning/Silberstedt (ots) – Am Sonntagmorgen (22.11.20), um 07.17 Uhr, bemerkte eine Anwohnerin in der Straße “Zur Treene” Rauchentwicklung im Dach ihres Nachbarhauses. Sie alarmierte umgehend die Feuerwehr.

Zum Zeitpunkt des Brandausbruchs befand sich niemand in dem Einfamilienhaus. Das Obergeschoss und die Küche des Hauses brannten vollständig aus. Es entstand ein hoher Sachschaden. Die Brandursache ist noch unklar. Nach ersten Erkenntnissen könnte das Feuer im Erdgeschoß ausgebrochen sein. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen schon während der Löscharbeiten aufgenommen

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Sandra Otte Telefon: 0461 / 484 2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/6313/4771202 OTS: Polizeidirektion Flensburg

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Next Post

POL-FL: Autofahrer verliert Kontrolle über Smart und kollidiert mit parkendem Fahrzeug - Vermeintlicher Autofahrer flüchtet und wird von der Besatzung eines Rettungswagens festgehalten

Kappeln (ots) – Am frühen Sonntagmorgen (22.11.20), gegen 06.10 Uhr, fuhr ein Rettungswagen durch die Straße Mehlbydiek in Kappeln an einem Unfall vorbei. Als die Besatzung des Rettungswagens ausstieg, um zu sehen, ob sich jemand bei dem Unfall verletzt hatte, war keine Person vor Ort. Versteckt in einem Gebüsch konnten […]