Verwurzelter Rock im Volksbad Flensburg – Vidunder & Mountain Witch

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Verwurzelter Rock im Volksbad Flensburg – Vidunder & Mountain Witch
Bewerte bitte diesen Beitrag

Vidunder(CIS-intern) – Tief verwurzelten sechziger, respektive frühen siebziger-Rock mit einer klaren Blues-Schlagseite lassen die Schweden von Vidunder auf den geneigten Hörer niederprasseln. Nach und nach bestätigt sich dabei, die schon häufiger aufgestellte These, dass schwedische Mütter ihren Kids diverse Mittelchen unter die hausgemachten Köttbullar mischen.

Denn versucht man sich an der zur Zeit unwirklich langen Liste der Bands, die die 60er und 70er eben nicht nur zitieren, sondern zu jeder Minute auch zelebrieren, kommt man schnell ans die Leistungsfähigkeit des menschlichen Gehirns. Die hohe Frequenz mit der Skandinavien hervorragende Bands produziert, übrigens nicht nur im Bereich des Classic Rock, scheint bisweilen surreal – gerade deshalb wird sie durch “Vidunder” perfekt erweitert. Den scheppernden Blues, den die drei Schweden auf ihr selbstbetiteltes Debütalbum gezimmert haben, könnte man ohne zu zögern zwischen die Götterknaben Captain Beyond, Blue Cheer und Led Zeppelin ins Plattenregal schieben. 

Foto: Presse Vidunder

Hamburg – zwei Jungs nehmen als „Projekt und Proberaumband“ 2009 eine LP und eine Ep. auf, die innerhalb kürzester Zeit zu absoluten Underground-Sammlerstücken werden. Beide Platten sind irre schnell ausverkauft – bei YouTube erreicht ein Song über 40.000 Play und das alles ohne Promo, Shows und den ganzen Schnick Schnack!
Drei Jahre später sind Mountain Witch zu dritt (Oktobert Knox von Turbostaat spielt Bass), haben ganz frisches Material aufgenommen und ein bisschen Schnick Schnack wird’s auch geben. Also alles mindestens 1/3 geiler als vorher.

Was auf den ersten beiden Platten als fast instrumentale Band mit tiefer 70s-Rock-Verwurzelung mit soundtrackartigen Anleihen begann, gipfelt nunmehr in einer noch tiiiiieeeffffeeeren Verbeugung vor den Hütern des psychedelischen Rock – Blue Cheer, Black Sabbath, you name it…

Freitag 21. März 2014 ab 21 Uhr
Volksbad Flensburg