Spannende, neue Aktionen in der Phänomenta Flensburg

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

(CIS-intern) – Die Phänomenta Ausstellung ist schon so eine spannende Sehenswürdigkeit in Flensburg. Nun im April wird es noch spannender, denn es gibt einige Extra-Aktionen für Groß und Klein. Vom 15. April 2013 bis zum 2. Juni 2013 knistert, funkt und kribbelt es wieder im Nordertor: Die Phänomenta bittet in den “Elektrischen Salon”. In Gruppen bis zu 15 Personen begeben Sie sich zusammen mit einem Betreuer auf eine Reise ins 18. Jahrhundert zu den Anfängen der Elektriziätsforschung. Die Ausstellung ist ein Kooperationsprojekt der Ph?nomenta und der Abteilung für Physik und ihre Didaktik und Geschichte der Universität Flensburg und wird von den Stadtwerken Flensburg gefördert.

Mehr Informationen zu Kosten, Terminen und Anmeldungen unter diesem Link.

Foto: Mario De Mattia

Und zum sechsten Mal findet am 20. April 2013 die “Lange Nacht der jungen Forscher” statt. Bis zu 40 interessierte Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren treffen sich um 18 Uhr in der Phänomenta und bleiben dort bis um 10 Uhr am nächsten Tag. Es wird ein spannendes Programm vorbereitet. Die Teilnahmegebühr beträgt 20 Euro pro Kind. Eine Anmeldung ist erforderlich, Anmeldeschluss ist der 7. April 2013.
Mehr Informationen

Die neuen Öffnungszeiten in der Phänomenta Flensburg
Montag bis Freitag 9 – 18 Uhr
Samstag, Sonntag und Feiertags 11 – 18 Uhr
Am 24.12., 31.12 und 1.1. geschlossen

Klasse statt Masse! Tragen Sie jetzt Ihre Firma, Location oder Verein im besten Flensburg von A-Z ein, das wir je bieten konnten. Profitieren auch Sie von der Beliebtheit von Flensburg-Szene und den täglich bis zu 2.000 Besuchern. OHNE jährliche Folgekosten und wirklich günstig mit zukunftsweisenden Features! Flensburg von A-Z 2.0