RATATÖSKA, die Band des Musik gewordenen Sommerurlaubs im Flensburger Kühlhaus

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
RATATÖSKA, die Band des Musik gewordenen Sommerurlaubs im Flensburger Kühlhaus
Bewerte bitte diesen Beitrag

(CIS-intern) – RATATÖSKA, die Band des Musik gewordenen Sommerurlaubs sprengt im Frühjahr 2012 die Türen ihres Studios auf! Letztes Jahr beehrten sie uns zum “Tanz aus dem April”; dieses Mal kommen sie im Mai mit ihrer brandneuen Platte “Immer Woanders” nach Flensburg.

Ska ohne Karos, Pop ohne Kitsch, Reggae ohne Joint, Rock ohne Leder, Elektro ohne Hype. Dafür einfach nur Musik mit Energie!
Live sind die Berliner Jungs einfach unschlagbar. Also unbedingt dabei sein! Auf die Ohren, für die Beine!! I

RATATÖSKA präsentieren den frischen und tanzbaren Berlin-Sound. Erdiger Reggae und treibende Offbeats treffen auf eingängige Popmelodien, Latin- und Balkanklänge.
Seit ihrer Gründung 2004 spielte die Band hunderte Live Shows in Deutschland, den Niederlanden und Polen. Ende 2008 sorgte die siebenköpfige Combo mit ihrem Rocksong “Goodbye George” bundesweit für Aufsehen.

Gemeinsam mit dem Kreuzberger Bundestagsabgeordneten Christian Ströbele feierte die Band mit der Hymne den Abgang von George W. Bush. Die 2009 veröffentlichte EP “Antrieb”, brachte einen ordentlich clubtauglichen Sound zutage, der ebenso überzeugt wie ihre energiegeladene und mitreißende Live-Show!

RATATÖSKA
Fr. 18. MAI 2012
Kühlhaus Flensburg

Einlass: 20 Uhr
Beginn: 21 Uhr
Eintritt: 10,- / 8,-

www.kuehlhaus.net

Eine Bitte: Wir haben hier zu Ihrer Homepage verlinkt und auch wir freuen uns über Links zu uns. Verlinken Sie gerne auf ihrer Internetseite zu uns: http://blog.flensburg-szene.de – Flensburg-Szene Blog – Vielen Dank!