POL-FL: Behrendorf (Kreis NF): Radfahrer lebensgefährlich verletzt

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Behrendorf (Kreis NF) (ots) – Am Mittwochnachmittag gegen 15:00 Uhr wurde ein 16-jähriger Fahrradfahrer bei einem Verkehrsunfall in Behrendorf schwer verletzt.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei wollte der Jugendliche im Süderweg auf die Straße fahren und wurde dabei von einem Mercedes Vito erfasst. Er wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus geflogen. Der 31-jährige Fahrer des Vito wurde nicht verletzt.

Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Sachverständiger hinzugezogen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Christian Kartheus Telefon: 0461/484-2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Next Post

POL-FL: FL: Explosion in Mehrfamilienhaus

Flensburg (ots) – In Flensburg ist es am späten Sonntagabend zu einer Explosion in einem Mehrfamilienhaus im Peter-Christian-Hansen-Weg gekommen. Gegen 22:45 Uhr kam es in einer Wohnung im 1. Obergeschoss zu einer starken Verpuffung. Dabei wurden insgesamt sechs Menschen, davon drei aus angrenzenden Wohnungen, verletzt. Zwei Männer erleiden schwere Brandverletzungen. […]