HINWEIS: Die aktuellen Nachrichten und Soziale Themen findet ihr in unserem News-Magazin Flensburg-Szene unter Flensburg Blog Nachrichten.

Kulturministerin Spoorendonk eröffnet 9. folkBALTICA

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

(CIS-intern) – Schleswig-Holsteins Kulturministerin Anke Spoorendonk hat heute (17. April) im dänischen Sønderborg das 9. folkBALTICA-Festival eröffnet. Beim Eröffnungskonzert trat eine Auswahl von Künstlerinnen und Künstlern des diesjährigen Festivals auf, auch der polnische Länderschwerpunkt wurde präsentiert.

„Sønderjylland-Schleswig ist zum Schaufenster für die skandinavische und die baltische Folkmusik geworden, zum Ort der Begegnung von Folkmusiktraditionen aus Mittel-, Nord- und Osteuropa. folkBALTICA ist Ausdruck dieser musikalischen Vielfalt in der Region, Ausdruck für Ursprünglichkeit, für Authentizität und Nähe geworden. Und folkBALTICA ist das Leuchtturmprojekt der Kulturregion Sønderjylland-Schleswig“, so die Ministerin in ihrem Grußwort.

Foto: Presse Spoorendonk

Das diesjährige Festival steht erstmals unter neuer Leitung. Seit letztem Sommer sind der dänische Geiger Harald Haugaard für das künstlerische Konzept und Peter Boll für die Geschäftsführung verantwortlich. Vom 17. bis 21. April werden mehr als 70 Musikerinnen und Musiker aus acht Ländern in der Region zu Gast sein. Sie treten in mehr als 40 Konzerten und Veranstaltungen auf.

Kulturministerin Spoorendonk begrüßte die Einrichtung eines deutsch-dänischen Nachwuchsensembles. Das Auswahlensemble wird von Harald Haugaard geleitet. Teilnehmen können Instrumentalistinnen und Instrumentalisten im Alter von 14 bis 22 Jahren. Das Ensemble hat Konzertauftritte am Wochenende 20./21. April.
Das Land fördert die 9. folkBALTICA mit Mitteln in Höhe von 50.000 EUR.

TIPP:
Auch der Kulturträger der dänischen Minderheit, Sydslesvigsk Forening, leistet seinen Beitrag zum folkBaltica Festival 17.-21. April. So gibt es beispielsweise noch reichlich Tickets für das Konzertevent im Flensborghus am Sonntag, 21. April 2013.
Siehe auch: http://syfo.de/de/kulturangebote/folkbaltica/

PM: Oliver Breuer Ministerium für Justiz, Kultur und Europa

Klasse statt Masse! Tragen Sie jetzt Ihre Firma, Location oder Verein im besten Flensburg von A-Z ein, das wir je bieten konnten. Profitieren auch Sie von der Beliebtheit von Flensburg-Szene und den täglich bis zu 2.000 Besuchern. OHNE jährliche Folgekosten und wirklich günstig mit zukunftsweisenden Features! Flensburg von A-Z 2.0