Industriemuseum Kupfermühle wurde heute neu eröffnet

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Industriemuseum Kupfermühle wurde heute neu eröffnet
Bewerte bitte diesen Beitrag

cimg4836(CIS-intern) – Kulturministerin Anke Spoorendonk hat heute (2. Juli) an der Neueröffnung des Industriemuseums Kupfermühle in Harrislee teilgenommen. In ihrem Gruß-wort für die Landesregierung betonte sie die Bedeutung der Kupfermühle als authentischer Ort für die Industriegeschichte im alten Herzogtum Schleswig. „Das Industriemuseum Kupfermühle, das wir heute neu eröffnen, ist ein Symbol für die frühe Industriegeschichte des dänischen Gesamtstaates und die wirtschaftliche Prosperität des heutigen Schleswig-Holstein im damaligen dänischen Gesamtstaat. Damit also Symbol und Ausdruck für einen wichtigen Abschnitt in unserer gemeinsamen wechselvollen Geschichte. Die Krusauer Kupfermühle war um 1700 der größte Industriebetrieb im Königreich Dänemark. Die Grundlagen für das Kupfer- und Messingwerk wurden bereits um 1600 von König Christian IV geschaffen“, erklärte Spoorendonk.

Heutzutage sei Dänemark der wichtigste politische und wirtschaftliche Partner Schleswig-Holsteins in Skandinavien und in der Ostseeregion und die gemeinsam entwickelten und fortentwickelten Kooperationsstrategien zeigten, wie eng zusammengearbeitet werde, so die Ministerin weiter. „Auch der Kulturtourismus gehört heute zu den wichtigen Faktoren, insofern ist der Museumsort Kupfermühle ein sehr wichtiger Ort und hoffentlich zukünftig ein Magnet für Besucher und Bildungshungrige von nah und fern. Im Namen der Landesregierung wünsche ich dem Industriemuseum Kupfermühle viel Erfolg“, sagte Spoorendonk

PM: Oliver Breuer | Ministerium für Justiz, Kultur und Europa

Das gefällt mir! Da like ich doch auch jetzt schon gerne! Danke!

HOL DIR DIE FLIPBOARD APP! Immer die aktuellsten Neuigkeiten vieler Medien aus dem Norden auf dem SmartPhone oder iPhone – und auch auf dem PC! Lade Dir die App jetzt runter! – Du möchtest NUR über Flensburg informiert werden? Geht doch! Dann hole die einfach die Flensburg Szene Flipboard APP.