Glühweinstände in der Flensburger City sollen ab Montag wieder geöffnet werden

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Glühweinstände in der Flensburger City sollen ab Montag wieder geöffnet werden
Bewerte bitte diesen Beitrag

(CIS-intern) – Wie in vielen Städten im Norden waren auch in Flensburg am heutigen Ostersamstag die Geschäftsstraßen und Einkaufszentren reichlich überfüllt. Ein zuätzlicher freier Tag sorgt, genauso wie zu Weihnachten oder Pfingsten, bei der Bevölkerung regelmäßig für einen Bevorratungszwang, der unsere älteren Mitbürger an Hungerzeiten aus dem letzten Weltkrieg erinnert. Er verschafft aber auch dem Einzelhandel einen kräftigen Umsatzschub, den er gut gebrauchen kann, da dieser Winter ja einfach nicht zu Ende gehen will. Gerade in Flensburg kommen auch viele Dänen über die nahe Grenze, um sich mit Lebens- und vor allen Dingen Genussmittel zu versorgen. Allerdings sorgten auch heute bei uns Deutschen genauso wie bei den zigtausenden Dänen u.a. die eisigen Temperaturen für eiskalte Hände und blau gefrorene Gesichter.

Da diese kalte Witterung laut der Wetterdienste derzeit mindestens bis Mitte April geplant ist, setzten sich heute, am Samstagnachmittag überraschend Mitglieder der Stadt Flensburg und Unternehmer aus der Flensburger City zusammen und berieten, wie sie gemeinsam den Kunden das Leben wieder etwas angenehmer machen können. Am Ostermontag sind zwar die Geschäfte nicht auf, aber bei dem angesagten Sonnenschein werden sicherlich auch viele Touristen nach Flensburg kommen. Und so wurde beschlossen, ab Montag d. 1. April 2013 in der Großen Straße und im Holm wieder Glühweinstände und andere Buden mit heißen Leckereien zuzulassen. Insgesamt soll es etwa 10 Glühweinstände und mehrere Bratwurst-Stände geben. Auch an einem Kaffee- und Kakao-Stand wird gedacht, da ja vor allen Dingen die kleineren Kinder dem Alkohol noch nicht so zugeneigt sind. Die Flensburger Unternehmer erhoffen sich mit dieser Maßnahme nicht nur mehr Kunden, sondern natürlich auch eine der Witterungsverhältnissen angepassten Stimmung und Atmosphäre in der Stadt. Man erinnert sich da natürlich gerne an die Vorweihnachtszeit und das dazugehörige rege Treiben in der City.

Und alle ziehen an einem Strang. Schon am Ostersonntag gleich nach dem Kirchgang werden die ersten Buden aufgebaut. Und es soll alles ganz schnell gehen, so daß dann am Ostermontag, der in diesem Jahr auf den 1. April fällt, ab Mittags für die Gäste alles bereit stehen wird. Auch der örtliche Elektriker beteiligt sich und hängt einen Teil der Weihnachtsbeleuchtung wieder auf.  Es wird also auch am Abend und in der Nacht richtig schick in der Flensburger City. Ärgerlich ist dabei nur die heutige Sommerzeitumstellung, da es abends nun länger hell sein wird.

Die ganze Aktion kostet ca. 150.000 Euro, das aber hoffen die Ladenbesitzer durch extreme Mehrverkäufe doppelt und dreifach wieder reinzuholen. Zu den Kosten aber hier weiter unten noch einige Details. Zum erhofften Mehrumsatz beitragen wird sicherlich auch eine weitere Entscheidung der Verantwortlichen. Da die Frühjahrsmode inzwischen ja mangels Nachfrage auch schon verhökert wird und der diesjährige Winter kein Ende haben soll, haben viele Modegeschäfte bereits die Sommerware gecancelt und werden die Winterkollektionen 2013/2014 vorzeitig ins Programm nehmen.

Wir wir finden, wirklich gute Entscheidungen der Kaufmannschaft, die die miese Stimmung in vielen Teilen der Bevölkerung, die der nun sechsmonatige Winter hervorgerufen hat, sicherlich aufhellen wird. Und somit auch die Kaufbereitschaft über diesen Ostersamstag hinaus erhalten sollte.  Und so kann man nur hoffen, daß das eine Problem, das am heutigen Abend noch überraschend sichtbar wurde, im Laufe der Nacht zu Ostersonntag noch gelöst wird.  Die Finanzierung  der oben beschriebenen Kosten von 150.000 Euro war zum Abschluss des heutigen Zusammenkommens leider noch nicht gesichert.  Sollte das Geld also nicht zusammenkommen, wird wohl alles beim alten bleiben und die Glühweinstände erst wieder zur Adventszeit aufgebaut.  Warten wir es ab, was am Ostermontag los ist, wir sind da ganz zuversichtlich.

In diesem Sinne Prost Ostern!

Text und Foto: CIS

Klasse statt Masse! Tragen Sie jetzt Ihre Firma, Location oder Verein im besten Flensburg von A-Z ein, das wir je bieten konnten. Profitieren auch Sie von der Beliebtheit von Flensburg-Szene und den täglich bis zu 2.000 Besuchern. OHNE jährliche Folgekosten und wirklich günstig mit zukunftsweisenden Features! Flensburg von A-Z 2.0