Flensburg tanzte sich “Happy” – Ab Dienstag im Video auf You Tube – Oberflächlichkeit hat eine Hymne

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Flensburg tanzte sich “Happy” – Ab Dienstag im Video auf You Tube – Oberflächlichkeit hat eine Hymne
Bewerte bitte diesen Beitrag

happyfl(CIS-intern) – Pharrell Williams und der Rest der Welt tanzen sich derzeit fröhlich mit dem Hit “Happy” einen Wolf. Da muß natürlich auch Flensburg dazugehören. Am Wochenende, Sonntag, trommelte der Besitzer der Tangothek Flensburger, ein TV-Team vom Offenen Kanal und Passanten zusammen und tanzten “happy” von der Hafenspitze quer durch Flensburgs City.

Die Aufnahmen werden derzeit geschnitten (2. Filmteam mit Arnik Schenk) und sollen dann am Dienstag auf YouTube veröffentlicht werden. Man hofft sogar, mit einigen Ausschnitten beim Day of Happiness am 20. März dabei sein. Die UN hat diesen Tag ausgerufen.

Abgesehen von den weiter unten folgenden Gedanken zum eigentlichen Song, nun ist das Flensburger Happ-Video online und ich würde sagen, es ist gelungen. Die Flensburger tanzen einmal quer durch die Stadt, sogar ins Schwimmbad sind sie eingetaucht. Das Video zeigt auch viele Sehenswürdigkeiten bzw. markante Punkte Flensburgs und trägt so natürlich auch ein tolles Stadtgefühl nach ausserhalb der Stadtgrenzen. Es bringt Spaß, es sich anzuschauen. Der Offene Kanal Flensburg und die Tangothek haben da ganze Arbeit geleistet. Und natürlich die fröhlichen Flensburger “Statisten”.

Auch wenn wir hier unten nun im Text weiter ein bißchen allgemein vor uns hinmeckern…. 🙂

Genau das ist es auch, was viele Mitmenschen sehen wollen: Fröhliche junge Menschen, die durch die Gegend tanzen und alles super finden. Happy von Pharrell Williams ist aber auch ein wirklich ansteckender Song, man kann ihn sicherlich auch als reichlich verfrühten Sommerhit bezeichnen. Aber unser derzeitiges Febraur bzw. nun schon März-Wetter passt ja zum Sommer-Feeling.

Foto: Screenshot Happy Video Flensbujrg YouTube

In der Ukraine braut sich gerade Unheimliches zusammen, aber wir hier tanzen den Happy-Song. Irgendwie komisch alles. Weltweit kämpfen vor allen Dingen Jugendliche gegen Regierungen, Armut, Korruption und reiche Ausbeuter, der westliche Jugendliche soll gefälligst tanzen. Vor Jahrzehnten gingen unsere Jugendlichen noch auf die Straße und zeigten Solidarität, auch mit Problemen anderer Völker. Das ist fast vorbei. Unsere Jugendlichen werden schulisch gestresst, werden inzwischen schon mit 2 Jahren in der KITA auf ihr Berufsleben eingenordet und lernen nur noch, das ohne Geld gar nichts geht. Und wer schulisch versagt, dem wird im TV klar gemacht, das man ja auch immer noch Superstar werden kann. Heutzutage sehen wir Jugendliche lieber “happy” auf der Straße tanzen. Heile Welt halt….

Der Song Happy spiegelt so gesehen eigentlich die (anerzogene) Oberflächlichkeit oder auch Gleichgültigkeit viele Jugendlicher wider. Hauptsache Spaß ist die Parole. Happy. Da passt ja dann auch der UN Gedenktag Day of Happiness dazu. Nicht, das wir niemanden Spaß wünschen, hat man ja selber auch gerne mal. Aber bei soviel Happiness sollte man den Ernst dieser Welt trotzdem nicht vergessen.

Happy FLENSBURG EDITION [We are happy from Flensburg]

CIS