POL-FL: Kappeln – Tödlicher Verkehrsunfall auf B 203

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Kappeln (ots) – Am Dienstag (13.09.2016) erlitt ein 91-jähriger Mann bei einem Unfall auf der B 203 in Kappeln so schwere Verletzungen, dass er auf dem Weg ins Krankenhaus verstarb. Nach Zeugenangaben wollte der Krankenstuhlfahrer gegen 11.00 Uhr die Fußgängerfurt an der B 203/Eckernförder Straße überqueren. Hierbei übersah der Mann einen auf der Bundesstraße in Richtung Eckernförde fahrenden VW Transporter. Der 36-jährige VW-Fahrer konnte dem Rentner nicht mehr ausweichen, so dass es zum Zusammenstoß kam. Laut den Zeugen zeigte die Lichtzeichenanlage für den VW-Fahrer grün. Er erlitt einen Schock.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Franziska Jurga Telefon: 0461/484-2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Next Post

POL-FL: Schwabstedt (NF) - Verunfallter Motorradfahrer kann reanimiert werden

Schwabstedt (NF) (ots) – Am Dienstagnachmittag (13.09.2016), gegen 15.40 Uhr, kamen Ersthelfer auf der Landstraße 38 (Lehmsiek) bei Schwabstedt auf einen verunfallten Motorradfahrer hinzu. Aufgrund der Spuren vor Ort verlor der 63-jährige Mann vermutlich in einer Kurve aus bisher ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Zweirad und stürzte auf der […]