HINWEIS: Die aktuellen Nachrichten aus Wirtschaft, FH und Uni findet ihr in unserem News-Magazin Flensburg-Szene unter Wirtschaft.

Infotermin in Glücksburg für Turbo-Ausbildung im Tourismus

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene

wak-neu(CIS-intern) – Das landesweit einmalige Ausbildungskonzept ASTOR der Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein ermöglicht Abiturienten und Schulabgängern mit fachgebundener Hochschulreife einen besonders schnellen Einstieg in die Hotellerie und die Tourismusbranche. Interessierte Schülerinnen, Schüler und ihre Eltern können sich am 23. April ab 15:00 Uhr im Vitalhotel Alter Meierhof, Uferstraße 1 in Glücksburg, unverbindlich über diese praxisnahe Alternative zum Studium informieren.

Das Kürzel ASTOR steht für „Aufstieg mit System im Tourismus“. Diese Kombination von Aus- und Weiterbildungsgängen ermöglicht es den Schulabgängern, innerhalb von nur drei Jahren die Abschlüsse „Hotelfachfrau/-mann“, „Fachwirt/in im Gastgewerbe (IHK)“ sowie die Ausbildereignung zu erlangen. Für das Modell, bei dem der Ausbildungsteil ab September in zahlreichen namhaften Hotelbetrieben aus ganz Schleswig-Holstein in Kombination mit Theoriephasen bei der Wirtschaftsakademie in Husum erneut startet, stehen noch freie Plätze zur Verfügung.

Um Anmeldung zu der kostenlosen Informationsveranstaltung wird bei Sabine Christiansen von der Wirtschaftsakademie unter Tel. (0 48 41) 96 08 – 30 oder per EMail sabine.christiansen@wak-sh.de gebeten. Weitere Details zu ASTOR sowie eine Übersicht der Ausbildungsbetriebe sind im Internet unter www.astor-sh.de zu finden.

PM: Sven Donat

Schreibe einen Kommentar

Next Post

Umstrittenes Thema? Politiker fordern Frontkennzeichen für Motorräder

(CIS-intern) – Ganz Deutschland und sicherlich auch die Flensburger Motorradfahrer haben zu diesem Thema etwas zu sagen. Sei es Pro oder Kontra. Jedenfalls fordern Politiker, das Motorradfahrer bei Geschwindigkeitsvergehen ihren Strafen nicht mehr so einfach entgehen können. Weil Motorräder vorne kein Nummernschild haben und die Fahrer mit Helm nicht einwandfrei […]