Elektronischer Kracher im Flensburger Kühlhaus: HGich.T

Datum der Veranstaltung: 12. September 2015 | Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
5/5 - (1 vote)

hgicht.2-1(CIS-intern) – Wieder ist ein Jahr vergangen und die alte Arty-Farty-Kunst-Goa-Neon-Stute trabt heiter ihre Volten. Und mehr. Mit Megabobo (Mega-Bohémien) schüttelt das Hamburger Künstler-Kollektiv HGich.T erneut ein Kracher-Konglomerat der Extraklasse aus dem Ärmel. Da treffen freche Soundkollagen auf Textpassagen, wie sie dem Osterhasen wahrscheinlich nicht mal im Traum einfallen.

Foto: Presse HGich.T

Die elektronische Tanzmaus HGich.T überrascht erneut durch vertrackte Kehrtwendungen im Gesamtkonzept und scheut nicht, ungemischte Karten auf den Tisch zu legen. DJ Hundefriedhof dazu: „Ich schlage vor, ihr hört euch das mal an.“ H.Gich.T – das ist Club-Kultur zum Anfassen“. Wer sie einmal live und in Farbe sehen durfte, hat „on in the bank“ wie der Däne sagt.

HGich.T – das Club-Kollektiv mit mindestens 10 kreativen Grenzgängern bleibt sich treu. Megabobo zieht nochmal alle Register und beweist so frank und frei, dass HGich.T in Sachen Party-Time noch immer massig Tinte auf dem Füller haben. Wenn HGich.T auftischen, greifen Sie zu! Titten, Tiere, Temperamente, endgeile Beats und krasse Lyrics für alle – Abriss total, sagen die einen – guten Appetit, sagen wir!

Mit Aftershowparty!

12. September 2015
Kühlhaus Flensburg

EINLASS: 21:00 / BEGINN: 22:00
VVK 11 EUR / 8 EUR + GEB / AK 14 EUR / 11 EUR

Next Post

POL-FL: Flensburg - Zeugenaufruf: schwerer Raub auf 19-Jährige

5/5 - (1 vote) Flensburg (ots) – Bereits am Donnerstagmorgen, den 03.09.2015, um 06:40 Uhr, wurde eine 19-Jährige zunächst von einem Mann angegriffen und dann von einem zweiten mit einem Schlagstock bedroht. Die junge Frau ging zu Fuß die Straße Wilhelminental in Flensburg entlang, als es unmittelbar vor der Bahndamm-Unterführung […]